Agnostic Front mit erstem Trailer zu Banddokumentation

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63045
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Agnostic Front mit erstem Trailer zu Banddokumentation

#1 Beitragvon Knox » 13. November 2017, 14:58

++Erster Trailer++Band-Doku++
Agnostic Front mit erstem Trailer zu Banddokumentation
"The Godfathers Of Hardcore"
„Du bist in einer Band!“, beginnt der Agnostic Front-Gitarrist Vinnie Stigma den Trailer zur Banddokumentation „The Godfathers Of Hardcore“ und hinterfragt: „Weißt du was das bedeutet? Wenn du einmal dabei bist, kommst du nicht wieder raus!“. Er möchte damit den familiären Geist beschreiben, der die in den frühen 80ern entstandene New Yorker Hardcore-Gemeinde durchwehte.

35 Jahre Vinnie Stigma und Roger Miret
Der Film beschäftigt sich mit unterschiedlichen Aspekten der Band und Hardcoreszene. Er behandelt die Szene respektvoll und historisch ehrlich. Es gestaltet sich ein sensibel detailliertes Mischbild dieser vermehrt aggressiv wirkenden Bewegung mit ihren oft brutalen Texten. Gleichzeitig wird das warme Gefühl einer tief verbundenen Brüderlichkeit. Außerdem beschäftigt sich Ian McFarland, der auch schon für Killswitch Engage und Meshuggah gearbeitet hat, intensiv mit der Beziehung zwischen Stigma und Roger Miret. Diese sind bereits 35 Jahre die Institution Agnostic Front.

Die aus einer Menge von bisher unveröffentlichtem Archivmaterial und neuen Aufnahmen entstandene Dokumentation feiert am 11. November ihre Premiere auf dem Dokumentations-Film-Festival (DOC NYC). Möglich wurde das Projekt durch eine Crowdfunding-Kampagne, bei der über 38.500 US-Dollar zusammenkamen.

Bild
Der Wichtigtuer Bob Geldof malträtiert die Öffentlichkeit immer wieder mit viel Humbug.
Aber er will der erste Ire im Weltall werden und hat sich für 100.000 Dollar einen Platz im Raumschiff reserviert.

Zurück zu „Kino / TV / Video / DVD“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast