Vienna Fucked Up 2010 @Arena Wien 30.10.2010

Nachricht
Autor
Farin_Arsch
Beiträge: 15
Registriert: 3. März 2006, 02:01
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Vienna Fucked Up 2010 @Arena Wien 30.10.2010

#1 Beitragvon Farin_Arsch » 24. August 2010, 08:39

Falls jemand hier in Wien zugegen ist ;) :cool:

30.10.2010
VVK 18 Eur
AK 20 Eur

VVK Stellen: Jugendinfo Wien/ ÖTicket
http://www.arena.co.at/

The Trigger Happy Cowboys
http://www.myspace.com/thcowboys

The Lazy Bombs
http://www.myspace.com/lazybombs

Wilde Zeiten
http://www.myspace.com/wildezeiten

Rasta Knast
http://www.myspace.com/rastaknast

TV Smith
http://www.myspace.com/tvsmith

Bild



Trigger Happy Cowboys:
Diese aus dem Turbojugend Umfeld von Wien stammende Band rockt jetzt schon seit 2007 die Clubs in Wien und Umgebung.
Wer Sie noch nicht kennt oder gesehen hat sollte sich das nicht entgehen lassen.
Mindfucking Minotaurs from outer Space und Rodeo Punk vom Feinsten sind hier auf jeden Fall schon vorprogrammiert.

The Lazy Bombs:

Seit 2006 machen The Lazy Bombs mit ihrem unverkennbaren Rock-the-Bomb Sound die Clubs unsicher. On Stage erwarten euch Evil B (Vocals & Rhythmguitar), Slater (Leadguitar & Backings), MonkMic (Bass & Backings) und DiscoDave an den Drums. Musikalisch immer auf der Zielgeraden flirten sie mit klassischen Punkrock, Street Rock`n Roll und einer Prise Glam. Diese Mischung ist nicht nur tanz- sondern auch pogobar! Wer kein Tanzmäuschen ist, kann sich voll und ganz der abgefahrenen Liveshow hingeben, denn hier wird nicht mit Licht- und Nebeleffekten gegeizt….
c`mon, shake your ass & set the dancefloor on fire!

Wilde Zeiten:

Die Band um den ehemaligen Sänger des Untergangskommandos Michel Piekarski formierte sich im Januar 2004. Seit dieser Zeit fahren sie unermüdlich durch die Lande und bespielen sämtliche Bühnen in den angesagtesten Punkrock Clubs in Deutschland und den angrenzenden Nachbarländern.
Mit alten Untergangskommando Krachern wie „Punk und Polizei“, die eben so wenig fehlen werden wie Wilde Zeiten Hits a la „5 Sterne Punks“ oder „Weg ans Meer“, wird es ganz sicher eine Party, die so schnell niemand vergisst.
In diesem Sinne „Adios Viva Punk“

Rasta Knast:

Was soll man dazu sagen??????
Schwedenpunk aus Deutschland!
Die Band aus dem Umfeld von Hannover ist jetzt mittlerweile einfach zu einer der größten deutschsprachigen Punk Bands überhaupt mutiert.
Nicht nur in Deutschland sondern in Österreich, der Schweiz, Estland, Spanien, Norwegen, Schweden, Brasilien, Japan usw. haben sich diese Jungs einen Namen als spitzen Live Band gemacht und eine riesige Fangemeinde erspielt.
Arsch tretender Punkrock mit Pogogarantie….. einfach eine Pflichtveranstaltung

TV Smith:

Es ist uns eine ganz besondere Ehre, euch einen der wohl bedeutendsten Singer/Songwriter der Punkrockszene präsentieren zu dürfen.
Im Jahre 1990 entschied sich der ehemalige Frontmann der legendären Adverts für eine Solo Karriere und das war auch gut so.
Heute, 20 Jahre, rund 10 Alben und unzählige Konzerte später, hat er nichts von seinem Charme und seiner absolut überzeugenden Bühnenpräsenz eingebüßt.
Bei unserem kleinen Festival wird er euch in gewohnter Manier Hits wie „Useless“ , „Generation Y“ und sehr viel mehr um die Ohren hauen.
Auf jeden Fall ein Konzert, das sich niemand entgehen lassen sollte.

Zurück zu „Termine Wien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast