Femme Rebellion Festival Fest 2-23/24/25.11.2017

hier gibbet Punkkonzerte ohne Ende
(alte Termine werden hier gelöscht)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63048
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Femme Rebellion Festival Fest 2-23/24/25.11.2017

#1 Beitragvon Knox » 13. November 2017, 14:50

Bild
Femme Rebellion Festival Fest 2
https://www.facebook.com/FemmeRebellion ... f=mentions
Femme Rebellion ist ein D.I.Y. Musikfestival, das Musiker_innen und Musikinteressierten jeglichen Geschlechts einen open space zur Verfügung stellen möchte, um mit den bisher immer noch geltenden sexistischen Rollenverteilungen in der Musikszene zu brechen.
100% D.I.Y. , frei von Sexismus, Rassismus und Geldgier.
Live:
23.11. Berlin-Tommyhaus
24.11. Bremen-Friese
25.11. Hamburg-Centro Sociale

Line Up:
Lucky Malice (Norwegen)
https://www.facebook.com/luckymalice/?fref=mentions
Mit brandneuem Album und kompromisslos einschlagendem und gleichermaßen melodischem riot grrrl-punk im Gepäck reisen die drei energiegeladenen Norwegerinnen an, die schon seit 13 Jahren zusammen Musik machen und kraftvoll klingen wie am ersten Tag.

Genderlexx (Madrid)
https://www.facebook.com/genderlexx/?fref=mentions
Genderlexx sind eine Queer/Dyke-Punk Band aus Madrid, die auf die binäre Geschlechterordnung pfeift. Der heteronormativen Gewalt schleudern die fünf mitreißenden Musiker_innen die geballte Kraft ihres subversiven ‚Punkarreo‘ über die Lautsprecher entgegen, so dass am Ende kein Körper mehr stillstehen kann…

EAT LIPSTICK (Berlin)
Der frühe Johnny Rotten zurück auf der Bühne? Besser: Gewürzt mit einer gehörigen Portion divenhaftem (und Berliner?) Charme und Witz strecken uns Anita Drink und ihre Kolleg_Innen den rockigen Fuckfinger-Lippenstift entgegen.

Matrone (Hamburg)
https://www.facebook.com/Matrone-140471 ... f=mentions
Noise Grunge vom Feinsten. Das Hamburger Duo bestehend aus Gitarristin und Sängerin Marta und Drummer Ronny präsentiert uns einen faszinierenden Mix aus treibenden Beats, verstörenden Samples und energischen Riffs.
Bild
Der Sektenführer und Mörder Charles Manson hat im hohen Alter abgedankt.
Was bleibt? Zunächst die naheliegende Erkenntnis, dass zu viele Drogen einfach nicht gut sind

Zurück zu „Punkkonzerte Datenbank“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste