K.O.T. -Schauspieler und Statisten gesucht!

suche/biete
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 64142
Alter: 62
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

K.O.T. -Schauspieler und Statisten gesucht!

#1 Beitragvon Knox » 21. September 2010, 10:51

Bild
Neuer Film von Kino ohne Talent: Schauspieler und Statisten gesucht!

Die Kino-ohne-Talent-Truppe ist auf der Suche nach Leuten, die Bock haben, bei der nächsten Produktion dabei zu sein! Die Drahtzieher sagen dazu:

"Die Planungen zu Ein Punk wird gemacht schreiten mit Riesenschritten voran. Aktuell planen wir die große Punkerszene am Rathausplatz. Dafür brauchen wir noch etliche Statisten.

Wenn du über 16 bist, irgendwie punkig aussiehst, aus Hamburg oder dem Umland kommst und mitmachen willst, dann schreib uns eine Mail. (Bist du unter 18, dann schreib das bitte dazu. Wir schicken dir dann ein Formular, was du von deinen Eltern unterschrieben zum Dreh mitbringen musst.)

Drehtag ist Freitag, der 22. Oktober 2010 um 15:00 Uhr am Rathausmarkt in Hamburg.

Des weiteren suchen wir noch Darsteller für folgende Rollen:
- Freundin des Hauptdarstellers
- bester Kumpel des Hauptdarstellers
- Oberpunker/Oberpunkerin, der/die das Sagen hat
- Nebenbuhler

Hierfür solltest du schon rudimentäre schauspielerische Fähigkeiten haben und Zeit mitbringen, an etwa sechs Drehtagen mitspielen zu können.

Bitte melde dich bis zum 3. Oktober 2010. Jeder der Schauspieler, die wir auswählen, bekommt eins der nagelneuen Kino-ohne-Talent-Shirts!"

http://www.kino-ohne-talent.de
film@kino-ohne-talent.deDiese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Achtung: Wer gerne einmal einen der Filme von K.O.T. sehen möchte oder das Team kennen lernen, kann dies bei der Abgefuckt liebt Dich Party am 2.Oktober in Oberhausen tun, die von Plastic-Bomb mitveranstaltet (und somit empfohlen) wird. Dort gibt es sogar den trailer zu "Ein Punk wird gemacht" zu sehen!

Bild
Bild
AfD-Demo und Gegenproteste
Glänzen, strahlen, tanzen
Dreizehn Bündnisse rufen gemeinsam zu Veranstaltungen gegen die AfD-Demo am Sonntag auf. Dabei sind Künstler, Geflüchtete und viele Berliner Clubs.

Zurück zu „Jobs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast