bin wieder beim radio

Nachricht
Autor
Guest

Re: bin wieder beim radio

#16 Beitragvon Guest » 6. März 2006, 08:04

finde super dass du es einsiehst, knox. aber ist schon verständlich manchmal schaltet der kopf einfach aus wenn es um sachen wie faschismus geht, aber das ist nunmal bei allen sachen so die man hasst (sieht man bei den nazis auch sehr gut)

mfg, neoxan

Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63137
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Re: bin wieder beim radio

#17 Beitragvon Knox » 6. März 2006, 14:15

es war vieleicht für beide seiten eine wichtige aktion ich habe auf alle fälle das gefühl das wir durch meine aktion jetzt eine noch festere geimeinschaft geworden sind die auch in zukunft bei irgendwelchen problemen die das radio betreffen oder die eines modereators besser zusammenarbeiten und sich nicht nur um ihre sendungen kümmern

was ich hoch interesant finde ist die tatsache das nach meinem auscheiden wohl massig rechte in den chat geströmt sind und gestern war kein einziger mehr da

also haben wir ja auch ein klares zeichen gesetzt was dieses thema angeht denke ich
Bild
Das 21. Jahrhundert wird bald volljährig. Die 18 verspricht es jedenfalls unwiderruflich vom 1. Januar an. Erwarten wir etwa etwas davon? Nichts natürlich.

Bobso
Beiträge: 1179
Registriert: 6. Dezember 2004, 23:08
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: bin wieder beim radio

#18 Beitragvon Bobso » 6. März 2006, 15:02

Sehr schön! Dann kann ich den Boykott ja aufheben und wieder PRR hören!
*g*
Finds super, dass du wieder dabei bist!
BAD RASCAL FANZINE
www.badrascal.de.tl

---------------------------------


Bild

Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63137
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Re: bin wieder beim radio

#19 Beitragvon Knox » 6. März 2006, 15:15

Bobso schrieb am 06.03.2006 11:32
Sehr schön! Dann kann ich den Boykott ja aufheben und wieder PRR hören!
*g*
Finds super, dass du wieder dabei bist!


Bild Bild Bild
Bild
Das 21. Jahrhundert wird bald volljährig. Die 18 verspricht es jedenfalls unwiderruflich vom 1. Januar an. Erwarten wir etwa etwas davon? Nichts natürlich.

Walter S.
Beiträge: 192
Registriert: 13. August 2004, 16:28

Re: bin wieder beim radio

#20 Beitragvon Walter S. » 6. März 2006, 17:06

Wenn wirklich ein Umdenken stattgefunden hat is gut. Ich habe aber das Gefühl, das nur Knox zu liebe einfach die Onkelz rausgenommen wurden u. weiter hin gedacht wird: Is doch alles nicht so schlimm u. der Knox übertreibt völlig.

pulle
Beiträge: 38
Registriert: 21. August 2005, 12:53
Wohnort: Kuhstall München

Re: bin wieder beim radio

#21 Beitragvon pulle » 6. März 2006, 17:19

genau in die richtung denk ich auch
das nun im prr onkelz aus pl rausgenommen worden sind ändert nichts an der sache das viele trotzdem die onkelz weiterhören
ok für das umdenken im radio
Bild
bad für die restlichen tatsachen wie drohmails, erst ne sende machen und nach der sende onkelz hören Bild
Müde Menschen sind eine Gefahr für die Allgemeinheit!
Also ab ins Bett!

Benutzeravatar
jette
Beiträge: 5593
Alter: 34
Registriert: 6. Juli 2004, 04:43
Wohnort: bÄrlin

Re: bin wieder beim radio

#22 Beitragvon jette » 6. März 2006, 17:35

öhmm

also, knox sein problem war, dfat aufn stream onkelz liefen. dat hat sich erledigt denk ich. ich denke dat es da wichtig ist, weil dat radio einfach präsenz is. was jeder moderator privat hört und macht is doch eigendlich sein ding. und die tatsache dat viele mods die onkelz net im radio gespielt haben und auch gesagt haben sie mögen keine onkelz, spricht doch eigendlich für sie. viele leute die ich mag hören onkelz und die wissen wat ich davon halte. und keiner von denen is rechtsoffen oder so ; ) ich denke halt einfach, dat jeder mod im radio ne vorbildfunktion hat, schon alleine weil viel publikum da is, was erst neu reingerutscht ist. und damit steht ne gewisse verantwortung im raum, aber die kann doch net dat ganze leben des mods betreffen ; ) also net fasch verstehen! ich spreche mich klar gegen die onkelz aus, find es nur etwas viel verlangt, zu verlangen, dats e die onkelz garnetmehr hören. is auch kaum nahzuprüfen *gg und außerdem findet ein umdenken nicht innerhalb von nen paar tagen statt, sondern brauch seine zeit und erzwingen kann man dies sowieso nicht. und deswegen finde ich es völlig nachvollziehbar und auch gut, dat knox zurück gegangen ist. und wie er schon gesagt hat: die diskusion geht ja noch weiter *gg aba wat ich net verstehe, warum hat knox die Misfits aus seiner PL genommen.
Zuletzt geändert von jette am 6. März 2006, 17:38, insgesamt 1-mal geändert.
PONNYHOF PONNYHOF PONNYHOF PONNYHOF PONNYHOF PONNYHOF

Benutzeravatar
jette
Beiträge: 5593
Alter: 34
Registriert: 6. Juli 2004, 04:43
Wohnort: bÄrlin

Re: bin wieder beim radio

#23 Beitragvon jette » 6. März 2006, 17:49

jo frage beantwortet ; ) conservativ punks (wenns noch wen intressiert) aber für mich aus diversen gründen, net relevant um die aus meiner PL zu nehmen.
Zuletzt geändert von jette am 6. März 2006, 17:50, insgesamt 1-mal geändert.
PONNYHOF PONNYHOF PONNYHOF PONNYHOF PONNYHOF PONNYHOF

Walter S.
Beiträge: 192
Registriert: 13. August 2004, 16:28

Re: bin wieder beim radio

#24 Beitragvon Walter S. » 6. März 2006, 20:15

Übrigens es handelt sich bei den Misfits um den EX Sänger, nicht um Jerry Only dem einzig übriggebliebenen Mitglied der Misfits der nun auch noch singt.
Conservativ Punk ist natürlich der größte Quatsch u. Blödsinn den es gibt. Das sind teilweise ehemalige Punkbands die nun alt u. teilweise sehr reich mit der Musik geworden sind u. nun in meinen Augen keine Punk Bands mehr sind.
Aber man diese Band noch lange nicht mit den Onkelz gleich setzen.
O. k. hab ich Verständnis für wenn man die aus seiner Playlist nimmt, hat aber nix mit Nazikram zu tun. Ich selbst kaufe von solchen Band auch keine CD mehr. Obwohl ich ein paar alte Dag Nasty in meinem Regal hab.

Benutzeravatar
jette
Beiträge: 5593
Alter: 34
Registriert: 6. Juli 2004, 04:43
Wohnort: bÄrlin

Re: bin wieder beim radio

#25 Beitragvon jette » 6. März 2006, 21:02

ich weiß garnet wann ich mir dat letzte mal ne orginal cd gekauft habe *gesteh*




mhh oder doch. nen solisampler ner antifaschistichen aktion in münster
PONNYHOF PONNYHOF PONNYHOF PONNYHOF PONNYHOF PONNYHOF

Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63137
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Re: bin wieder beim radio

#26 Beitragvon Knox » 7. März 2006, 01:03

*gg aba wat ich net verstehe, warum hat knox die Misfits aus seiner PL genommen.


ich hab die rausgenommen um weitern stress zu vermeiden meine pl ist mit sicherheit jetzt die meist beobachteste im radio also was sols ich hab genug mucke da kann ich locker auf 15 stücker von 3 bands verzichten die eh selten liefen bei mir
Zuletzt geändert von Knox am 7. März 2006, 01:03, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Das 21. Jahrhundert wird bald volljährig. Die 18 verspricht es jedenfalls unwiderruflich vom 1. Januar an. Erwarten wir etwa etwas davon? Nichts natürlich.

pogo_paule
Beiträge: 296
Registriert: 4. Dezember 2005, 14:23
Wohnort: bierdorf BELLHEIM

Re: bin wieder beim radio

#27 Beitragvon pogo_paule » 7. März 2006, 01:33

schade um misfits ... is eigentlich so ne lieblingsband von mir ^^

trotz der geschichte um den ex liedträllerer ^^
Sometimes antisocial - but always antifacist!

UNiXPunK
Beiträge: 627
Registriert: 26. Oktober 2005, 16:43

Re: bin wieder beim radio

#28 Beitragvon UNiXPunK » 7. März 2006, 01:40

pogo_paule schrieb am 06.03.2006 22:03
schade um misfits ... is eigentlich so ne lieblingsband von mir ^^

trotz der geschichte um den ex liedträllerer ^^

ich hab eh nix von denen nachdem danzig ausgestiegen ist Bild

berti
Beiträge: 383
Registriert: 1. März 2005, 20:18
Kontaktdaten:

Re: bin wieder beim radio

#29 Beitragvon berti » 7. März 2006, 01:53

Knox schrieb am 06.03.2006 21:33
*gg aba wat ich net verstehe, warum hat knox die Misfits aus seiner PL genommen.


ich hab die rausgenommen um weitern stress zu vermeiden meine pl ist mit sicherheit jetzt die meist beobachteste im radio also was sols ich hab genug mucke da kann ich locker auf 15 stücker von 3 bands verzichten die eh selten liefen bei mir


mir isses scheiss egal obde die bands diede grad rausgenommen hast, drinne hast.

Benutzeravatar
Dennis Versus
Beiträge: 923
Registriert: 25. November 2005, 19:50
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: bin wieder beim radio

#30 Beitragvon Dennis Versus » 7. März 2006, 21:11

Das mit dem Umdenken scheint nicht so richtig zu klappen, wenn im Radio so ein Scheiss wie Trabireiter gespielt wird, wie gerade passiert.

Besagte Band scheut sich auch nicht davor mit eindeutigen Nazibands zu spielen und Platten bei Dim-Records zu veröffentliichen.
Zumindest war es vor einigen Jahren noch so. Vielleicht hab ich ja einen radikalen Gesinnungswandel verpasst.
Bild
19.06.09 Das letzte Konzertweekend in Brühl steht an:
Tv Smith &Pascow &Inner Conflict &2lhud &Versus
+Cocktails+Trashtombola+Büchertisch+&&&


Zurück zu „Punkrockers Radio“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast