[Pelz-de] Pelzhandel stoppen! Kampagne gegen Escada!

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63170
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

[Pelz-de] Pelzhandel stoppen! Kampagne gegen Escada!

#1 Beitragvon Knox » 29. August 2007, 02:20

OGPI ruft zur Kampagne gegen ESCADA auf!

Die letzte Kampagne der Offensive gegen die Pelzindustrie liegt nun bereits fast ein Jahr mit erfolgreichem Abschluss der vierjährigen Kampagne gegen Peek & Cloppenburg zurück. Alle Unternehmen, denen seitdem mitgeteilt wurde, dass sie das nächste Kampagnenziel würden (etwa GERRY WEBER, Adler oder Kaufhof) entschieden sich bereits vor Start einer Kampagne zum Ausstieg aus dem Geschäft mit Echthaarfellen.

Nach wie vor gibt es allerdings Unternehmen, welche am ethisch unvertretbaren Handel mit Echtpelzprodukten festhalten. In Österreich läuft bereits seit mehreren Monaten eine kraftvolle Kampagne der Offensive gegen die KLEIDER BAUER Gruppe. In Deutschland hat die ESCADA AG vor kurzem den konstruktiv begonnenen Dialog mit der Offensive abgebrochen und will weiterhin vom Tod und Leid unzähliger sog. ?Pelztiere? profitieren und Echtpelzprodukte verkaufen. ESCADA wird damit das nächste Kampagnenziel der Offensive! Unsere Forderung an ESCADA ist, unbefristet in allen Filialen alle Formen von verarbeitetem Pelz aus dem Sortiment zu nehmen.

ESCADA

Die ESCADA AG ist ein internationales relativ großes Unternehmen mit Sitz in Aschheim bei München. ESCADA versteht sich selbst als Luxus-Konzern, der vor allem sog. DesignerInnenbekleidung im höheren Preissegment verkauft. Auch die Unternehmen BiBa, Apriori, Laurèl und cavita gehören zur ESCADA Gruppe. ESCADA Shops gibt es in 17 deutschen Städten, BiBA in fast jeder größeren Stadt in Deutschland mit insgesamt fast 300 Filialen. Apriori, Laurèl und cavita unterhalten in Deutschland dagegen nur wenige Shops. Dazu kommen zahlreiche Filialen in etlichen anderen Ländern (vor allem in Europa, Asien und Nordamerika). Die Proteste gegen ESCADA werden also international sein. Zahlreiche Gruppen aus dem Ausland werden die Kampagne mittragen oder zumindest unterstützen. Aufgrund der Tatsache, dass das Unternehmen selbst Trends in der Modebranche setzt, wird das Ende des Pelzhandels bei ESCADA auch ein deutliches Zeichen für die gesamte Modewelt sein.

Kampagnenstart und Vorbereitung

Die Vorbereitung für die Kampagne läuft auf Hochtouren. Am 1. September wird die Offensive den Termin für den Start der Kampagne bekannt geben. Ab diesem Tag werden auch alle relevanten Informationen für die Kampagne, so z.B. Termine von Aktionstagen und überregionalen Demos, auf der Webseite der Offensive zu finden sein. Zudem können dann auch Flyer und anderes Material über die Offensive bestellt werden. Damit der Start der Kampagne dann auch möglichst kraft- und schwungvoll wird, sind selbstverständlich viele Tierrechts- und Tierbefreiungsgruppen, sowie Einzelpersonen gefragt, sich an der Kampagne zu beteiligen.

Die Kampagnen der Offensive waren immer nur deshalb so erfolgreich, weil sich eine Vielzahl von Gruppen und Individuen mit unterschiedlichen Zugängen beteiligt haben. Wir rufen daher zu einer breiten Beteiligung an der Kampagne gegen ESCADA auf. Diese Beteiligung beginnt bereits jetzt, indem dezentral Informationen recherchiert werden - die genaue Lage der einzelnen Filialen, Namen und Kontaktdaten der verantwortlichen Ansprechpersonen etc. -, sich Aktionen und Aktionsformen überlegt werden oder andere Gruppen und Individuen mobilisiert werden - etwa durch Artikel, Infoverantstaltungen, etc..

Die Kampagne gegen die ESCADA AG wird so lange geführt, bis ESCADA ein unbefristetes Ende des Handels mit allen Formen von Echtpelzen in allen zum Unternehmen gehörenden Bereichen erklärt. Es liegt an den teilnehmenden Gruppen und Individuen, ihrer Kreativität und ihrer Hartnäckigkeit, diese Kampagne zu gewinnen!

Pelzhandel Stopp - ESCADA Boykott!
Bild
Folgen des Hambacher-Forst-Streits
Rodungsstopp bei RWE
Der Hambacher Wald darf erstmal stehenbleiben. Nach der BUND-Klage verbietet der Wirtschaftsminister von NRW den Kahlschlag bis Herbst 2018.

Zurück zu „Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast