meinen dicken kastrieren lassen :-(

Nachricht
Autor
UNiXPunK
Beiträge: 627
Registriert: 26. Oktober 2005, 16:43

Re: meinen dicken kastrieren lassen :-(

#31 Beitragvon UNiXPunK » 2. April 2006, 15:00

thrashin e-dur schrieb am 02.04.2006 10:17
ich denk du schaust hier gar nicht rein?!

was hast du eigentlich für ein problem?

hmmmm, sollte man mal drüber nachdenken, wer hier ein problem hat und so aggresiev reagiert.
humor ist halt wenn man trotzdem lacht. aber es ist abgespeichert, daß du keinen besitzt. Bild

thrashin e-dur schrieb am 02.04.2006 10:17
das jemand einem "deines erachtens wertlosem tier" mehr beachtung schenkt als dir ( einem menschen und damit die beschissene krönung der schöpfung) ?

einfach nur LOL, du hast also genau gelesen als ich sagte, ich habe eher ein problem mit den hundehalter, als mit den hunden. Bild

thrashin e-dur schrieb am 02.04.2006 10:17aber dir zuliebe mach ich auch gern noch n thread über zoophilie, das thema scheint dich ja besonders zu interessieren.. *fg*

genau, ich besteige rüden auch wenn sie nicht kastriert sind Bild

Guest

Re: meinen dicken kastrieren lassen :-(

#32 Beitragvon Guest » 2. April 2006, 15:23

wer kann denn wissen, dass du hier als geist unterwegs bist. hab meinen beitrag editiert, wie du siehst.

und ja, ich gebe es zu, bei manchen themen fehlt mir wirklich der humor! sorry, wenn ich dir aggressiv reinkam, aber deine übereaktion zum thema "hunde in öffentlichen parkanlagen" prvoziert leider immernoch n echo! unangemessenerweise, ok!

einfach nur LOL, du hast also genau gelesen als ich sagte, ich habe eher ein problem mit den hundehalter, als mit den hunden.


mir isset ehrlich gesagt scheiss egal, womit du n problem hast!

genau, ich besteige rüden auch wenn sie nicht kastriert sind


wenn du n hund wärst, würd ich denken > mangelnde erziehung und sozialisation! hunde wissen, dass es ne menge hunde gibt denen man besser mit vorsicht begegnen sollte!
aber da du ja n mensch bist, sag ich schlicht und ergreifend > dumm!
Zuletzt geändert von Guest am 2. April 2006, 15:28, insgesamt 1-mal geändert.

UNiXPunK
Beiträge: 627
Registriert: 26. Oktober 2005, 16:43

Re: meinen dicken kastrieren lassen :-(

#33 Beitragvon UNiXPunK » 2. April 2006, 15:34

thrashin e-dur schrieb am 02.04.2006 10:53
wer kann denn wissen, dass du hier als geist unterwegs bist. hab meinen beitrag editiert, wie du siehst.

sollte man nicht erst denken, dann schreiben, sich seinen post nochmal durchlesen und dann erst posten?
aber richtig, es war natürlich mein fehler, dass du sowas gepostet hast.

thrashin e-dur schrieb am 02.04.2006 10:53
aber da du ja n mensch bist, sag ich schlicht und ergreifend > dumm!

danke, mein tag ist gerettet. und du hast wieder den sarkassmus meiner antwort auf deine überaus niveaulose provokation erkannt Bild

und jetzt mal ne frage: willst du weiter mit deinen persönlichen beleidigungen machen? ich komme dann mal eben auf dein niveau runter o_O

Guest

Re: meinen dicken kastrieren lassen :-(

#34 Beitragvon Guest » 2. April 2006, 15:37

UNiXPunK schrieb am 02.04.2006 11:04
und jetzt mal ne frage: willst du weiter mit deinen persönlichen beleidigungen machen? ich komme dann mal eben auf dein niveau runter o_O


dann komm mal *fg*

ps. wenn du sonst nix besseres zu tun hast!
Zuletzt geändert von Guest am 2. April 2006, 15:37, insgesamt 1-mal geändert.

Guest

Re: meinen dicken kastrieren lassen :-(

#35 Beitragvon Guest » 30. Mai 2006, 18:48

so, nachdem mein dicker jetzt ne woche heftigsten durchfall hat, geh ich jetzt gleich zum arzt. wenn dat ganze keine organische ursache hat, sondern es ne stressreaktion is, weil allemöglichen weibers im bezirk läufig sind ( und das vermute ich stark) , ist es besiegelt. dann kriegt er die eier ab! :-/


Zurück zu „Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast