beissvorfälle

Nachricht
Autor
aaRa
Beiträge: 1675
Alter: 28
Registriert: 6. Mai 2005, 05:10
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: beissvorfälle

#16 Beitragvon aaRa » 2. April 2006, 19:53

dosi schrieb am 02.04.2006 13:32
ersma vorsorgen, dass es gar nich dazu kommt wär ma ne maßnahme...
leider scheint das ja nich überall zu funktionieren -.-


beachte der hund von dem einen da... ich denke wenn der nich durchgehen provoziert worden wäre und nich zich tausend leude den geärgert hätten .. ddann hätte er auch nich zugebissen oda O.o
Lieb - Schuechtern und Verklemmt!!!

Benutzeravatar
CaughtInACrack
Beiträge: 3852
Registriert: 1. Januar 2005, 05:28
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: beissvorfälle

#17 Beitragvon CaughtInACrack » 2. April 2006, 20:41

wen wunderts, über dn muss man sich ga net mehr unterhalten..

10 monate, gehört einem, der sich nich drum kümmert anscheinend ..
is jetz bei einem, der den zwar imemr dabei hat, aber scheinbar immer am saufen is, und nich merkt, wenn dat arme vieh unter stress steht und nur "der lernt noch " sagt... ja was lernt er denn -.-

die frau da, die er gebissen hat, war denk ich ma auch schon gut dabei,
und wenn man auf nen hund einprügelt, is man selber schuld wenn der beißt..

übrigenz bestätigt das nur wieder das "hunde gehören nicht auf konzerte usw.!" .. auch nich in volle kneipen zwischen besoffene menschen
Bild
"Wenn die Gegenwart wüsste,
dass sie in der Zukunft zur verfälschten Vergangenheit wird,
würde sie sich wehren?"


Zurück zu „Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast