The Return of CBGB

hier kann man über Veranstaltungsorte schreiben (Tipp Suchfuktion benutzen)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63146
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

The Return of CBGB

#1 Beitragvon Knox » 28. Januar 2012, 17:50

Bild
Das legendäre CBGB soll Gerüchten zufolge in einer neuen Location mit der alten Einrichtung wieder eröffnen. Für die zu spät geborenen: Das BCBGB war ein Club und wahrscheinlich die bekannteste Geburtsstätte des amerikanischen Punk und von Bands wie den Ramones, Misfits, Television, Patti Smith, The Cramps, Blondie und den Talking Heads. Der Laden hatte 2006 geschlossen, seitdem ist irgendeine Modebutze in den Räumen.

Und es wird wohl nicht nur der Club neu eröffnen, sondern im Sommer soll auch ein CBGB-Festival stattfinden, oben das Poster dazu. Mehr ist nicht bekannt. Ich wollt’ schon immer mal nach New York.
Bild
Yesterday morning, Gothamist revealed the juicy scoop that the legendary CBGB, which shuttered in 2006 after more than three decades on the Bowery, is rumored to make an illustrious return. Apparently the brand is aiming to find a new Manhattan home (Lower East Side?), though obviously not its now-posh 315 Bowery digs. This blockbuster news begs the age-old conundrum of whether beloved bars can legitimately survive when moving to a fresh location. […]

Anyway, there’s much more to this story than meets the eye. We are hearing whispers that there are in fact much bigger plans in play regarding the alleged relaunch. An eagle-eyed Boogie tipster sent along the following Shepard Fairey-inspired bill which advertises a CBGB music festival this summer (July 3 -7). “CBGB Is Coming.”


[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=EDtFTysmExg&feature=player_embedded[/youtube]

Bild

Bild
Bild
Suhrkamp und Insel raten von der Verslektüre ab. Sie kann zu Gehirnerweichung führen

Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63146
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Re: The Return of CBGB

#2 Beitragvon Knox » 28. Januar 2012, 18:01

CBGB Tribute-Comic
Bild
Die erste Ausgabe des Comics startet mit einer Geschichte über einen mit sich selbst, seiner Musik und der Welt hadernden Sänger einer kleinen Punk-Band, der nach dem verunglückten Versuch, die Fensterscheibe eines bereits erwähnten Klamottengeschäftes einzuwerfen, auf die zwei Geister der vergangenen und auf den einen Geist der Zukunft des Punk trifft – frei nach Charles Dickens. In der zweiten Geschichte des ersten Bands untersucht ein junger Mann den Tod eines mysteriösen Sängers der geheimnisvollen Band The Helsinki Syndrome und welche Rolle der Club in seinem Leben als Musiker spielte.
Bild
Das zweite Heft beginnt mit einer Story von Ana Matronic, Sängerin der Scissor Heads, und die handelt von einer Schriftstellerin mitten im Writers Block, die im CBGB ihre Berufung zum Rock-Journalisten entdeckt. Die nächste Geschichte ist dann nicht mehr so nachdenklich wie die vorangegangenen und zeigt ein Mädchen in einer psychedelisch-explosiv gezeichneten Story in vor allem Gelb und Pink (Pistols!), in der sie auf dem Tanzboden von Licht-Punk-Rythm-Tentakeln… nun ja. Punk-Hentai, sozusagen.

Die Zeichnungen der zweiten Ausgabe sind eindeutig besser, aber die Stärke der Comics liegen ohnehin in den allesamt etwas melancholisch angehauchten Storys, die etwas wehmütig ihre Geschichten um die nun geschlossene Club-Legende erzählen. Für alle, die sich für Punk und seine Wurzeln interessieren, sind die Comics ein Must Have, für Comic Geeks sind sie mindestens interessant. Für Punkinteressierte Comicgeek-Punks sind sie aber eine Offenbarung, auch und grade wegen ihrer ruhigen Melancholie (mal abgesehen von der letzten Geschichte jetzt).
Bild
hier [url=http://www.boom-studios.net/series/title?series_id=593&name=CBGB]die Seite der Boom Studios] zur Serie, nach dem Klick noch ein paar Panels aus den Comics. Findet man beim gut sortierten Comicdealer.
Bild

Bild

Bild

Bild
Bild
Suhrkamp und Insel raten von der Verslektüre ab. Sie kann zu Gehirnerweichung führen

Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63146
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Re: The Return of CBGB

#3 Beitragvon Knox » 28. Januar 2012, 18:05

Panorama-Fotos vom legendären CBGB-Club: pure Punk Rock Club Porn
Bild
ZOMG! Hier ist eine virtuelle 360°-Panorama-Tour durch den legendären CBGB-Club, der mittlerweile längst in einen John Varvatos Klamottenladen umgebaut wurde . Ich kann den Axelschweiß der Ramones riechen, riecht nach Koks. Das da oben ist ein Snapshot vom Mischpult.

CBGB Online Virtual Tour
Bild
Suhrkamp und Insel raten von der Verslektüre ab. Sie kann zu Gehirnerweichung führen


Zurück zu „Veranstaltungsorte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste