Zutrittsverbot zum AJZ Bahndamm für Frei.Wild Fans

hier kann man über Veranstaltungsorte schreiben (Tipp Suchfuktion benutzen)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63170
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Zutrittsverbot zum AJZ Bahndamm für Frei.Wild Fans

#1 Beitragvon Knox » 1. Dezember 2012, 18:58

Ein Gutes hat die Südtiroler Rechtsrock-Band Frei.Wild immerhin für sich. Anhand der gut laufenden Merchandising Klamotten lassen sich die potentiell dümmlichen, linke Zentren unterwandernden Fans leicht identifizieren. Diese Möglichkeit macht sich das Ajz Bahndamm Wermelskirchen zunutze und sperrt unformierte Rechtsrock-Sympathisanten künftig aus. Das Statement des Plenums liest sich wie folgt:

Hallo werte Bahndammfreunde, Besucher und Konsumenten sowie sonstige Bahndammignoranten: Heute in Sachen FREIWILD und Co.

In der letzten Zeit sind uns Menschen aufgefallen, die mit T-Shirts oder Pullovern der Gruppe „Freiwild“ in den Laden gekommen sind oder hinein wollten. Wir haben als Plenum beschlossen, dass wir keine Lust darauf haben, dass speziell für „Freiwild“ aber auch für andere Bands der Rechtsrockschiene bei uns Werbung gelaufen wird. Deshalb kommt ihr mit den Klamotten bei uns nicht rein. Wir wissen, dass viele Fans der Band keine Nazis und Rassisten sind, darum geht es aber nicht. Die Gründe kurz hier, ansonsten ein paar Links zum Weiterlesen. Die Texte sind nationalistisch, der Sänger war bis 2008 Mitglied in dem „Südtiroler“ Ableger der FPÖ (Nazis, Rassisten) und wollte für die auch ein Konzert. spielen. Auf seine ältere Nazivergangenheit wollen wir hier gar nicht eingehen. Nur weil das Management hier und auch an anderer Stelle eingriff und versuchte das Image aufzupolieren ist die Band nicht „unpolitisch“. Freiwild bleibt, trotz Charterfolg, eine nationalistische rechte Band, deren Musik und Klamotten bei uns im Laden nichts zu suchen haben.

Macht euch schlau, macht sonst keine Sau!!!

Wikipedia ist keine schlechte Idee
http://www.nadir.org/nadir/periodika/ai ... eiwild.php, sehr zu empfehlen
http://www.zeit.de/2012/20/A-Onkelz oder bürgerlicher
http://www.sueddeutsche.de/kultur/das-e ... -1.1290307


http://www.ajzbahndamm.de/
Bild
Folgen des Hambacher-Forst-Streits
Rodungsstopp bei RWE
Der Hambacher Wald darf erstmal stehenbleiben. Nach der BUND-Klage verbietet der Wirtschaftsminister von NRW den Kahlschlag bis Herbst 2018.

Zurück zu „Veranstaltungsorte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast