Gericht weist Klage gegen brutalen Polizeieinsatz im Jolly R

hier kann man über Veranstaltungsorte schreiben (Tipp Suchfuktion benutzen)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63349
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Gericht weist Klage gegen brutalen Polizeieinsatz im Jolly R

#1 Beitragvon Knox » 30. Mai 2014, 07:49

Gericht weist Klage gegen brutalen Polizeieinsatz im Jolly Roger ab
Bild
Am Dienstag wurde vom Landgericht Hamburg die Klage des Journalisten Sven Klein gegen die die Stadt Hamburg abgewiesen. Die Klage bezog sich darauf, dass dem Journalisten von Polizisten, bei einem Einsatz im Jolly Roger, einer St.-Pauli-Fankneipe, im Juli 2009 fünf Zähne ausgeschlagen wurden.

Sven Klein forderte von der Stadt 20.000 Euro Schadenersatz und 15.000 Euro Schmerzensgeld. Die Darstellung des Journalisten stimme angeblich in maßgeblichen Punkten von der Schilderung des Hauptzeugen ab. Klein bleibt jetzt noch die Möglichkeit, in die nächste Instanz, vor das Oberlandesgericht, zu gehen.

Der brutale Überfall der Polizei wurde in einem Video, das bei der unten stehenden Webadresse zu finden ist, dokumentiert.
webadresse:
http://skandalmelder.info/polizei-hamburg/
Bild
Ist Trump der neue amerikanische Traum: Nicht jeder Tellerwäscher, aber jeder Idiot kann Präsident werden?

Zurück zu „Veranstaltungsorte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast