AKZ - Recklinghausen

Nachricht
Autor
Akaias
Beiträge: 4202
Registriert: 22. September 2004, 17:50
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

AKZ - Recklinghausen

#1 Beitragvon Akaias » 20. März 2008, 18:28

DasAKZ

Das AKZ stellt sich vor

Das Alternative Kulturzentrum e.V. ist ein Projekt, das von vor allem jungen Menschen aus dem Recklinghäuser Einzugsgebiet auf die Beine gestellt wurde, um eine gemeinsame Grundlage zu politischer, künstlerischer und kultureller Aktivität bieten zu können, und Interessierten das Näherkommen zu erleichtern. Dadurch soll eine praktische Alternative zu vermarkteten Kulturinstitutionen geschaffen werden und individuelle, selbstbestimmte Arbeit verschiedenster Aktionsformen möglich gemacht werden.

Praktisch bedeutet das, 'die Organisation von Konzerten, Cafés, Jugendgruppen und Seminaren' (aus der Satzung). Erklärtes Arbeitsziel ist somit die Bereitstellung von Räumlichkeiten, die als Veranstaltungs-, Informations- und Anlaufstelle dienen. Dort sollen regelmäßige Veranstaltungen, Partys und Video-Vorstellungen stattfinden.

Gemeinsam setzen wir uns über ökonomische, nationale und soziale Ausgrenzmechanismen hinweg und versuchen Gegenstrategien zu entwickeln, um als Teil der gesellschaftlichen Entwicklung, diese kritisch zu reflektieren und Ansatzpunkte für Alternativen zu finden. Exemplarisch ist dabei die Mitarbeit und Ideenentwicklung aller Beteiligten, um eine Auseinandersetzung mit gesellschaftsrelevanten Problemen zu ermöglichen, und gleichzeitig individuellen Bedürfnissen für Aktivität, Diskussion und Party, Raum zu schaffen.

Vom Selbstverständnis her, begreift sich der Verein als Parteiunabhängig. Der Verein ist die gemeinsame Koordinationsbasis und Zusammenschluss von einerseits aktiven politischen Gruppen (Antirassismus/AntiFa und Antikapitalismus/Globalisierungskritik) und andererseits Grundlage und Artikulationsmöglichkeit für alle Interessierten die Verlangen nach alternativer und kritischer Kultur und Politik haben, die sich Abseits profitorientierter Gesellschaftsordnungen und intellektueller Stagnation bewegt, und Verwendung für ihre Ideen künstlerischer, kultureller oder politischer Aktivität suchen.

Jeder ist aufgefordert mit seinen Ideen mitzumachen und zum Gelingen beizutragen! Dabei wird jedem durch eine Vereinsmitgliedschaft oder auch Spenden, die Möglichkeit gegeben, dieses Projekt und seine Vorhaben auch finanziell zu unterstützen. Mitglieder können, wenn ein Internetzugang besteht, regelmäßig mit einem eMail Newsletter über aktuelle Veranstaltungen und Aktivitäten des Vereins informiert werden.
Sorry, kein Bock auf deine Story.
geh zu ner Parkuhr, kost ne Mark nur!

Akaias
Beiträge: 4202
Registriert: 22. September 2004, 17:50
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: AKZ - Recklinghausen

#2 Beitragvon Akaias » 20. März 2008, 18:29

Unsere Ziele

Unabhängigkeit
Das AKZ muss in der Lage sein, völlig unabhängig von öffentlichen Vergabe Strukturen und Mitteln zu existieren.

Regelmäßige Veranstaltungen
Café-Betrieb, Lesungen, Treffen sowie die Schaffung einer alternativen sozialen Basis für eine Sub-Kultur in Recklinghausen.

Events
Konzerte und Feste, wie Sommerfeste, sollen zu einem festen Bestandteil werden.



SB20 vom Hbf Recklinghausen

Der Bus fährt ab 19 Uhr alle viertel, ab 21 Uhr alle halbe Stunde, auch am Wochenende. Der letzte Bus fährt täglich um 0:17 Uhr nach Re-Süd.

Haltestelle König-Ludwig-Strasse aussteigen. In die Querstrasse der gerade mit dem Bus überquerten Kreuzung hineinlaufen - König-Ludwig-Strasse - und zur Hausnummer 50. laufen.


234er vom Berliner Platz (OE)

Der Bus fährt alle halbe Stunde nach Recklinghausen-Süd, Richtung Herten-Mitte.

Haltestelle König-Ludwig-Strasse aussteigen, Richtung Kreuzung laufen (also zurück) und in die König-Ludwig-Strasse abbiegen. Bis zur Hausnummer 50. laufen.


SB20 zum Hbf Recklingausen

Haltestelle König-Ludwig-Strasse einsteigen, Richtung Recklinghausen Hbf.

Die Busse fahren nach 21 Uhr alle halbe Stunde zur Innenstadt. Der letzte Bus fährt täglich um 0:56 Uhr.

Eine spätere Verbindung am Samstag und Sonntag Morgen bietet der NE5 - siehe unten.


234er zum Berliner Platz (OE)

Haltestelle König-Ludwig-Strasse einsteigen. Richtung Herten-Mitte über Berliner-Platz, nicht Hbf Recklinghausen!

Der letzte Bus fährt leider schon recht früh, um 22:54 Uhr, das allerdings sehr zuverlässig jeden Tag, auch am Wochenende.


NE5 zum Hbf Recklingausen

Haltestelle König-Ludwig-Strasse einsteigen. Richtung Recklinghausen Hbf.

Der Bus fährt Freitag auf Samstag, Samstag auf Sonntag und vor Feiertagen, jeweils um 1:27 Uhr, 2:27 Uhr und 3:27 Uhr.


http://akz-re.de/index.php?id=13

Erkenschwicker und Dattelner haben hier eine Anschlussmöglichkeit um 1:45 Uhr und 2:45 Uhr am Hbf Recklinghausen Richtung Berliner Platz und Datten Bus-Bahnhof.
Sorry, kein Bock auf deine Story.
geh zu ner Parkuhr, kost ne Mark nur!


Zurück zu „Locations Ruhrgebiet“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast