Münster: OutDoorKneipe getestet

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 64101
Alter: 62
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Münster: OutDoorKneipe getestet

#1 Beitragvon Knox » 29. September 2008, 18:00

Outdoor-Kneipe vor der Überwasserkirche Grevener Straßen AktivistInnen testen die Raumlosigkeit

Bild

Wer am Freitag abend an der Überwasserkirche vorbeikam, dem bot sich ein etwas ungewöhnliches Bild. Auf einem ausgerollten Teppich standen mehrere Sofas, Sessel und Stühle, in der Mitte ein Tisch mit Kerzen und Getränken. "Wir testen schonmal den Ernstfall. Wenn wir nächstes Jahr abgerissen werden, haben wir keinen Raum mehr um uns zu treffen oder politische und kulturelle Veranstaltungen durch zu führen, dann sind wir gezwungen auf die Straße aus zu weichen", so Silke Frein, eine der rund 30 Anwesenden. Denn einstellen wollen die AktivistInnen ihre Arbeit auf keinen Fall. Sie kündigen weitere Outdoor Veranstaltungen an. Frein weiter: "Es ist ganz einfach: Nimmt man uns unsere Räume müssen wir nach draußen. Das uns der freie Himmel von nichts abhält haben wir bereits mit dem OpenAir Festival am 13. September bewiesen.
Und wir werden es auch weiterhin beweisen."


Zum Hintergrund: In der Grevener Straße soll eine komplette Häuserzeile Grünstreifen weichen. In dieser Häuserzeile befindet sich unter anderem das "versetzt" ein von der Stadt Münster angebotenes Ladenlokal. Es sollte nach der Räumung der Uppenbergschule als Übergangslösung dienen, bis die Stadt neue Räumlichkeiten für ein Soziales Zentrum für Münster gefunden hätte. Dies ist mittlerweile fast 9 Jahre her und es nichts passiert. Mittlerweile hat das versetzt die Kündigung zum 31.12. diesen Jahres. U.A. deswegen wir es dieses Silvester eine große Silvesterparty in der Grevener Straße geben.

Achtet auf Ankündigungen! www.versetzt.de.ms

Bild
...auf dem Kirchgelände
Bild
Aktivist*innen besetzen leeres Haus
40 Wohnungen übernommen
Berlin erlebt die größte Besetzungsaktion seit Langem: Aktivist*innen haben ein seit fünf Jahren leer stehendes Haus in Neukölln übernommen.

Zurück zu „News Ruhrgebiet“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast