MySpace verliert über 10 Millionen Nutzer!

Dr. Schraube und Dr. Kabelsalat werden Euch an den Rand des Wahnsinns treiben
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63171
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

MySpace verliert über 10 Millionen Nutzer!

#1 Beitragvon Knox » 29. März 2011, 10:02

Die Social Network Plattform MySpace hat nach Angaben des "The Daily Telegraph" im Januar über 10 Millionen Nutzer verloren. Damit geht die Talfahrt des einstigen Brachenriesen mit einer unglaublichen Geschwindigkeit weiter.

Grund für die Massenaustritte dürften neben den zahlreichen Entlassungen von Mitarbeitern (die gesamte deutsche Niederlassung der Firma wurde aufgelöst) auch die schlechte Usability der neuen Seite sowie der Facebook-Trend sein. Facebook hat mittlerweile auch im Band-Sektor ordentlich an Fahrt aufgenommen und somit geht MySpace langsam aber sicher das Grundgerüst des Netzwerkes verloren.

Bereits in den letzten zwölf Monaten sind die Benutzerzahlen bei MySpace von 95 Millionen um ein Drittel auf 63 Millionen geschrumpft.

Um diese Entwicklung noch aufhalten zu können, müsste die Betreibergesellschaft News Corp. schnell einen finanzstarken Partner finden und sicherlich einen erneuten Relaunch der Seite in Angriff nehmen. Beides scheint aber derzeit nicht in greifbarer Nähe zu liegen.
Bild
Die Feenkönigin war von Kopf bis Fuß tätowiert,aber nicht mit weihnachtlichen Motiven. Sie wünschte den Besuchern ein „Scheißweihnachtsfest“, und die fünf volltrunkenen Weihnachtsmänner pflichteten ihr bei

Benutzeravatar
Ossi
Beiträge: 528
Alter: 38
Registriert: 13. März 2007, 21:46
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: MySpace verliert über 10 Millionen Nutzer!

#2 Beitragvon Ossi » 1. April 2011, 01:47

jetzt wirds spannend:
http://anonym.to/http://heise.de.nu/#newsticker/meldung/MySpace-hintergeht-Bands-1216424.html

diese wichser!

edit: ok, da ich inzwischen die ursprungsquelle für diesen link kenne (hatte den in einem anderen forum gefunden), kann ich nur sagen: :???:

Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63171
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Re: MySpace verliert über 10 Millionen Nutzer!

#3 Beitragvon Knox » 1. April 2011, 18:40

krass
Bild
Die Feenkönigin war von Kopf bis Fuß tätowiert,aber nicht mit weihnachtlichen Motiven. Sie wünschte den Besuchern ein „Scheißweihnachtsfest“, und die fünf volltrunkenen Weihnachtsmänner pflichteten ihr bei

Benutzeravatar
Klausi
Beiträge: 136
Registriert: 17. August 2010, 18:04

Re: MySpace verliert über 10 Millionen Nutzer!

#4 Beitragvon Klausi » 1. April 2011, 19:22

Oh Scheiße mann, das ging aber schnell. Haben gerade ein Einschreiben zugestellt bekommen in dem steht, das wir bei den nächsten MTV Music Awards spielen müssen und wohl auch so ein Scheißding bekommen. Jahrelang haben wir so etwas erfolgreich verhindert und nun - einmal nicht aufgepasst und eine Klausel übersehen.
Was sollen nur die Nachbarpunks sagen...
Ihr sollt nicht darüber jammern, was Ihr von mir nicht bekommt; Ihr sollt dankbar sein, dass Ihr nicht das kriegt, was Ihr verdient ...

Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63171
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Re: MySpace verliert über 10 Millionen Nutzer!

#5 Beitragvon Knox » 1. April 2011, 19:54

gut das ich frühzeitig ausgestiegen bin sonst müste ich jetzt noch beim Dieter Günter Bohlen singen
Bild
Die Feenkönigin war von Kopf bis Fuß tätowiert,aber nicht mit weihnachtlichen Motiven. Sie wünschte den Besuchern ein „Scheißweihnachtsfest“, und die fünf volltrunkenen Weihnachtsmänner pflichteten ihr bei

Benutzeravatar
aaaaaprvdgrwwelt
Beiträge: 2439
Registriert: 16. April 2004, 02:58
Kontaktdaten:

Re: MySpace verliert über 10 Millionen Nutzer!

#6 Beitragvon aaaaaprvdgrwwelt » 2. April 2011, 01:38

Ossi hat geschrieben:jetzt wirds spannend:
http://anonym.to/http://heise.de.nu/#newsticker/meldung/MySpace-hintergeht-Bands-1216424.html

diese wichser!

edit: ok, da ich inzwischen die ursprungsquelle für diesen link kenne (hatte den in einem anderen forum gefunden), kann ich nur sagen: :???:

Boah, das ist ja wohl wirklich die Höhe. Können die sowas überhaupt machen? Aber eigentlich ist doch MySpace immer noch besser als überhaupt kein Label. Am Ende verrotten die ganzen Bands in ihrem Keller. So haben sie wenigstens die Chance, auch mal auf SWR4 zu laufen.

Wo hast du den Link denn genau gefunden? Kann man in das Forum rein schauen ohne angemeldet zu sein? Wenn nein würde mich doch ein wenig interessieren, was da geschrieben wurde...

http://p-u-n-k.de/index,s-news,f-details,id-1823.html
praesidentvondiegrosseweitewelt
Bild

Benutzeravatar
Ossi
Beiträge: 528
Alter: 38
Registriert: 13. März 2007, 21:46
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: MySpace verliert über 10 Millionen Nutzer!

#7 Beitragvon Ossi » 2. April 2011, 02:39

aaaaaprvdgrwwelt hat geschrieben:Wo hast du den Link denn genau gefunden? Kann man in das Forum rein schauen ohne angemeldet zu sein? Wenn nein würde mich doch ein wenig interessieren, was da geschrieben wurde...


der link wurde 0.54 uhr auf chaos-punks.org (muss man für angemeldet sein) unter der überschrift "gefickt eingeschädelt, diese wixer!", aber ohne kommentar, gepostet.
die reaktionen gingen von "Das ist ja richig heftig!" über "Man muss es positiv sehen. So schnell kommste sonst nicht an einen Majordeal. ;)" bis "HAHA!".
dann gabs noch den einwand, dass es myspace Deutschland ja garnicht mehr gibt, was von einem anderen user verifiziert wurde, die adresse fanden auch einige komisch und irgendwann meinte dann jemand "ich musste erst skripte von "p-u-n-k.de" erlauben, bevor er alles angezeigt hat. ;) ". da war dann natürlich alles klar.
nach ein bisschen genauerem hingucken fiel mir dann auch auf, dass die links zu heise zwar prima funktionieren, sich die adresszeile dabei aber nicht ändert. aber auf sowas achtet man ja eigentlich nicht, ich zumindest.

ich finde es, wie oben schon angedeutet, auf jedenfall sehr schön gemacht. hut ab!

folgendes zitat ist auch aus dem thread und dürfte dir bestimmt gefallen:
und soll ich euch ein geheimnis verraten ? facebook macht das auch nicht aus reiner menschenliebe Bild
Das internet hätte so cool sein können wenn alle möglichst unabhängige, dezentrale strukturen schaffen und nutzen würden Bild


Zurück zu „Computer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast