Anonymous attackiert erneut die GEMA

Dr. Schraube und Dr. Kabelsalat werden Euch an den Rand des Wahnsinns treiben
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 64132
Alter: 62
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Anonymous attackiert erneut die GEMA

#1 Beitragvon Knox » 17. Juni 2012, 15:10

Bild
Gerade erst machte die Meldung die Runde, dass das BKA bei 106 Personen, die an einer DDoS-Attacke von Anonymous gegen die GEMA teilgenommen haben sollen, Hausdurchsuchungen durchgeführt und Computer beschlagnahmt hat, da hat die Hacker-Vereinigung die Seite der GEMA erneut zum Ziel erklärt und lahm gelegt.

http://www.gema.de ist seit ca. einer Stunde nicht mehr erreichbar. Eine direkte Antwort von Anonymous auf die Durchsuchungen durch das BKA.

Via Facebook verhöhnt die Vereinigung die GEMA und das BKA: "Die https://www.gema.de/ kann in Ihrem Land nicht angezeigt werden, dass BKA hat die erforderlichen Geräte nicht beschlagnahmt"

Auch das folgende Video wurde dort gepostet:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=ibN28v-VLr4&feature=youtu.be[/youtube]
Bild
Veränderungen für Freistadt Christiania
Krise im Paradies
In der Kopenhagener Freistadt Christiania wurde die Pusherstreet geschlossen. Revierkämpfe um den dortigen Cannabishandel sind eskaliert.

Zurück zu „Computer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast