Nina Paley: Copyright is Brain Damage

Dr. Schraube und Dr. Kabelsalat werden Euch an den Rand des Wahnsinns treiben
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63166
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Nina Paley: Copyright is Brain Damage

#1 Beitragvon Knox » 26. Oktober 2015, 09:25


„My Life is too short to focus on legislation, when I could be making art. […] Internal Censorship is the enemy of creativity, because it halts expression, before it can even begin. And if you’re asking ‚Am I allowed to use this‘, you may have surrendered your internal authority to lawyers, legislators and corporations.“


Nina Paley mit einem schönen Vortrag auf der TEDxMaastricht über das kulturelle Argument in der Urheberrechts-Debatte, das in dieser praktisch nie Gehör findet, da die Protagonisten vor allem eben Wirtschaftsfuzzis, Anwälte und Politiker sind.

„I’m a copyright-abolitionist.“ I feel you, Nina.
Bild
Telefon-Daten illegal ausgewertet
Der Bundesnachrichtendienst muss Metadaten löschen. Das hat das Bundesverwaltungsgericht nach einer Klage von Reporter ohne Grenzen entschieden.

Zurück zu „Computer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast