Zitate

Nachricht
Autor
schmirgel
Beiträge: 2742
Registriert: 27. Juni 2003, 03:06
Wohnort: südlich vom Mond
Kontaktdaten:

Re: Zitate

#16 Beitragvon schmirgel » 9. Juli 2005, 23:00

"Es heißt eine Groteske zu veranstalten, wenn man die Penner von gestern den Aufbruch von morgen gestalten lässt".
G.Schröder über die CDU/CSU
]

Gott
Beiträge: 553
Registriert: 9. September 2004, 15:55

Re: Zitate

#17 Beitragvon Gott » 22. Dezember 2005, 23:07

Tradition ist die Weitergabe
des Feuers und nicht die
Anbetung der Asche
Gustav Mahler

Gott
Beiträge: 553
Registriert: 9. September 2004, 15:55

Re: Zitate

#18 Beitragvon Gott » 27. Februar 2007, 18:07

Zitat:
"Hamburg ist nicht Guatemala. Wir kennen unsere Siele"

"Wat'n Scheiß Wetter, wir sind doch nicht in Wuppertal oder England."

tick
Beiträge: 771
Registriert: 16. November 2005, 21:36
Wohnort: Frankfurt Main
Kontaktdaten:

Re: Zitate

#19 Beitragvon tick » 27. Februar 2007, 21:32

"Wir brauchen keine anderen Herren, sondern keine."
"Niemand beging einen größeren Fehler als jener,
der nichts tat, weil er nur wenig tun konnte." - Edmund Burke

Avalanche
Beiträge: 147
Registriert: 4. April 2006, 03:53
Wohnort: Hamburg

Re: Zitate

#20 Beitragvon Avalanche » 27. Februar 2007, 22:11

"Die vermeintliche Rechtlosigkeit der Tiere, der Wahn, dass unser Handeln gegen sie ohne moralische Bedenken sei, ist eine geradezu empörende Barbarei des Abendlandes. Die Tiere sind kein Fabrikat zu unserem Gebrauch. Nicht Erbarmen, sondern Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig."

(Arthur Schopenhauer)
Warum sollte ich Nazis nicht mit dem Baseballschläger schlagen?
Ich eröffne die Saison und fang sie jetzt an zu jagen.
Es liegt doch nur in deiner Hand,
nimm einen und klatsch ihn an die Wand.
Tritt auf ihn ein wenn er am Boden liegt.
Es liegt doch nur in deiner Hand,
zeig ihm was Schmerzen sind und dann
treibst du ihn lachend durch dein Wohngebiet.

Avalanche
Beiträge: 147
Registriert: 4. April 2006, 03:53
Wohnort: Hamburg

Re: Zitate

#21 Beitragvon Avalanche » 27. Februar 2007, 22:14

"Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten, den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt. Wer bedeutende persönliche Vorzüge besitzt, wird vielmehr die Fehler seiner eigenen Nation, da er sie beständig vor Augen hat, am deutlichsten erkennen. Aber jeder erbärmliche Tropf, der nichts in der Welt hat, auf das er stolz sein könnte, ergreift das letzte Mittel, auf die Nation, der er gerade angehört, um stolz zu sein."

(Arthur Schopenhauer)
Warum sollte ich Nazis nicht mit dem Baseballschläger schlagen?
Ich eröffne die Saison und fang sie jetzt an zu jagen.
Es liegt doch nur in deiner Hand,
nimm einen und klatsch ihn an die Wand.
Tritt auf ihn ein wenn er am Boden liegt.
Es liegt doch nur in deiner Hand,
zeig ihm was Schmerzen sind und dann
treibst du ihn lachend durch dein Wohngebiet.

gruenesmonsta
Beiträge: 998
Registriert: 11. Juni 2005, 02:13
Kontaktdaten:

Re: Zitate

#22 Beitragvon gruenesmonsta » 28. Februar 2007, 19:45

das habe ich von meiner deutsch lehrerin bekommen, heute in meiner letzten stunde, dass finde ich ganz toll.


NUr MUt, wir werden es schon mit dem Leben aufnehmen, wie es auch kommen mag.
(Rosa Luxemburg)

Passt so schön im bezug auf Schulende, und beginn eines neuen Lebensabschnittes.
Odi et amo. Quare id faciam fortasse requiris.
Nescio. Sed fieri sentio et excrucior.

Bild

mumel
Beiträge: 378
Registriert: 29. Juni 2006, 22:00

Re: Zitate

#23 Beitragvon mumel » 18. März 2007, 19:36

von meiner mama

wenn die ratten zuviel werden fressen sie sich gegenseitig auf
so bevor wieder zick antworten kommen aahh meinst du mit ratten uns bla bla bla

das ist nur ein beispiel ist mit jedem lebewesen so
auch mit menschen
I´m the chaos, and no one can resist me!!


es gibt viele dinge die ich hasse aber nur wenige die ich mag warum??

ich schreibe gerne falsch das ist eine kunst du kunstbanause :D:D

Gott
Beiträge: 553
Registriert: 9. September 2004, 15:55

Re: Zitate

#24 Beitragvon Gott » 15. Juni 2007, 21:33

Wo ein Polizist ist, da ist das Verbrechen nicht weit. (schmirgel)

Gott
Beiträge: 553
Registriert: 9. September 2004, 15:55

Re: Zitate

#25 Beitragvon Gott » 15. Juni 2007, 21:33

3D, Dick, Dumm, Deutsch. (schmirgel)

lavazza
Beiträge: 12
Registriert: 25. Juni 2007, 18:56

Re: Zitate

#26 Beitragvon lavazza » 5. Juli 2007, 20:48

"Schrecklich ist die Verlockung zur Güte"
(Der Kaukasische Kreidekreis von Bertolt Brecht)

"Der einzige angeborene Irrtum ist, dass wir alle hier sind um glücklich zu werden"
(Arthur Schopenhauer)

"Warum gibt es keine halben Löcher?"
(Kurt Tucholsky)

Gott
Beiträge: 553
Registriert: 9. September 2004, 15:55

Re: Zitate

#27 Beitragvon Gott » 15. September 2007, 14:37

Besser aufrecht sterben, als auf den Knien leben!"
(Original: "Es mejor morir de pie que vivir de rodillas!")


Emiliano Zapata Salazar (* 8. August 1879 in Anenecuilco (Morelos); † 10. April 1919 in Chinameca) war ein Führer der mexikanischen Revolution.

Der_Fan_von_Punk
Beiträge: 86
Registriert: 8. Oktober 2006, 21:00
Wohnort: Wolfsburg
Kontaktdaten:

Re: Zitate

#28 Beitragvon Der_Fan_von_Punk » 4. März 2008, 20:13

wenn ein tier einen menschen frisst,ist es eine bestie.isst ein mensch ein tier,ist er ein feinschmecker.
- namen vergessen
Stellt euch mal vor: Es herrscht Krieg und keiner geht hin.
Muahahahahahaha

Benutzeravatar
chickenflu
Beiträge: 41
Registriert: 7. Januar 2009, 19:24

Re: Zitate

#29 Beitragvon chickenflu » 8. Januar 2009, 19:16

"Freiheit ohne Gleichheit ist Ausbeutung, Gleichheit ohne Freiheit ist Unterdrückung.
Ohne Sozialismus keine Demokratie und ohne Demokratie keinen Sozialismus." - Rosa Luxemburg
Learn all about 'chicken flu' and infleunza. Also, viruses and immune system. Virus evolution, diseases and structure.

Zitronenpresse
Beiträge: 23
Registriert: 1. März 2011, 14:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Zitate

#30 Beitragvon Zitronenpresse » 18. April 2011, 15:03

Lotti Huber
„Ich bin nicht die alte, weise Frau, die erhaben über dem Leben steht. Ich riskiere, ich fordere heraus, ich will mittendrin stehen. Ja, das Leben ist für mich eine großartige Reise - und ganz bestimmt kein Wartesaal. Jede Zeit ist meine Zeit.“

Kropotkin
"Wir wollen keinen Kompromiss mit den Umständen schließen."

Sartre
"Wer die Dummköpfe gegen sich hat verdient Vertrauen."


Zurück zu „Lyrics / Philosophisches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast