Campino (DIE TOTEN HOSEN) äußert sich zum Chaosspiel

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63172
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Campino (DIE TOTEN HOSEN) äußert sich zum Chaosspiel

#1 Beitragvon Knox » 17. Mai 2012, 19:20

Campino, Sänger von DIE TOTEN HOSEN und gleichzeitig Riesen-Fan von Fortuna Düsseldorf, hat sich in einem Radio-Interview zur völlig chaotischen Situtation beim Relegationsspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC geäußert - direkt nach einer völlig durchfeierten Nacht und mit entsprechend angeschlagener Stimme. Wie nicht anders zu erwarten, verteidigt Campino die Fans seines Vereins und versucht, Erklärungen für die Eskalation im Stadion zu finden. Wer sich das Interview anhören möchte, kann das auf der Seite von 1Live.

DIE TOTEN HOSEN sind unterdessen mit ihrem neuen Album "Ballast der Republik" sowohl in Deutschland, als auch in der Schweiz und Österreich auf Platz 1 der Charts eingestiegen.
Bild
Die Feenkönigin war von Kopf bis Fuß tätowiert,aber nicht mit weihnachtlichen Motiven. Sie wünschte den Besuchern ein „Scheißweihnachtsfest“, und die fünf volltrunkenen Weihnachtsmänner pflichteten ihr bei

Benutzeravatar
aaaaaprvdgrwwelt
Beiträge: 2439
Registriert: 16. April 2004, 02:58
Kontaktdaten:

Re: Campino (DIE TOTEN HOSEN) äußert sich zum Chaosspiel

#2 Beitragvon aaaaaprvdgrwwelt » 18. Mai 2012, 01:03

Bei dem Titel musste ich gerade unweigerlich hieran denken:

Bild
praesidentvondiegrosseweitewelt
Bild


Zurück zu „Westen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast