KLAMOTTEN BLEICHEN IN DREI SCHRITTEN

Nachricht
Autor
HaSs
Beiträge: 1248
Registriert: 2. März 2006, 22:28
Wohnort: bei Chemnitz
Kontaktdaten:

KLAMOTTEN BLEICHEN IN DREI SCHRITTEN

#1 Beitragvon HaSs » 2. Juni 2006, 01:43

KLAMOTTEN BLEICHEN IN DREI SCHRITTEN

Bleichen kann man übrigens nicht nur Jeans sondern alle Klamotten. Wenn der Stoff zu dünn ist, kann es allerdings passieren, daß er durch das Chlor porös wird und reißt. Es gibt aber auch Stoffe, die sich nicht bleichen lassen, z. B. synthetische Stoffe wie Polyester. Außerdem kann man vorher nie voraussagen, welche Farbe am Ende raus kommt (ich hatte schon schwarze Jeans die hellrosa wurden) , deshalb sollte man das bei liebgewonnenen Kleidungsstücken vorher an einer unauffälligen Stelle testen.


Schritt 1:

DanKlorix oder Domestos im Supermarkt besorgen (steht bei den Reinigunsmitteln und kostet ca. 2 – 3 Euro). Eine kleine Flasche reicht, man braucht nicht gleich so einen Kanister holen. Das Kleidungsstück in die Badewanne legen und die Bleiche unregelmäßig darüber kippen.


Schritt 2:

Warten bis die Flecken hell genug gebleicht sind und ab in die Waschmaschine damit. Kurzwaschgang bei 40 ° reicht. Waschpulver nicht vergessen!

Schritt 3:

Hose raus. Trocknen lassen. Anziehen. Freuen.

Bild



Quelle: www.imapct-records.de
Zuletzt geändert von HaSs am 2. Juni 2006, 02:41, insgesamt 1-mal geändert.

Bobso
Beiträge: 1179
Registriert: 6. Dezember 2004, 23:08
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: KLAMOTTEN BLEICHEN IN DREI SCHRITTEN

#2 Beitragvon Bobso » 2. Juni 2006, 01:46

Bei so ner Prozedur hat sich n Kumpel von mir seine schwarze Armeehose unbeabsichtigt fast vollkommen orange gefärbt!
Das war dem dann zu hell und dann hat er sie mir geschenkt! Bild
BAD RASCAL FANZINE
www.badrascal.de.tl

---------------------------------


Bild

HaSs
Beiträge: 1248
Registriert: 2. März 2006, 22:28
Wohnort: bei Chemnitz
Kontaktdaten:

Re: KLAMOTTEN BLEICHEN IN DREI SCHRITTEN

#3 Beitragvon HaSs » 2. Juni 2006, 02:21

Bobso schrieb am 01.06.2006 21:16
Bei so ner Prozedur hat sich n Kumpel von mir seine schwarze Armeehose unbeabsichtigt fast vollkommen orange gefärbt!
Das war dem dann zu hell und dann hat er sie mir geschenkt! Bild


hat doch alles sein gutes wa? :D

Rattenkind
Beiträge: 105
Registriert: 31. Mai 2006, 23:38
Wohnort: Nähe Koblenz
Kontaktdaten:

Re: KLAMOTTEN BLEICHEN IN DREI SCHRITTEN

#4 Beitragvon Rattenkind » 2. Juni 2006, 02:33

umso länger die farbe einwirkt umso heller sin die muster. bei mia wurdet schon oft weiß oda so beige-ähnlich.
Sex & Drugs & Rock' n Roll,
Pommes, Ketchup, Alkohol

Chaot
Beiträge: 738
Registriert: 14. Dezember 2004, 19:28
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: KLAMOTTEN BLEICHEN IN DREI SCHRITTEN

#5 Beitragvon Chaot » 2. Juni 2006, 20:17

Ich tu das immer draussen machen. Un ich tu das erst immer viel später in die waschmaschine. Vielleicht sin die Flecken deshalb immer weiss. Bild
Bild

Seuchenhans
Beiträge: 55
Registriert: 17. April 2007, 23:28
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: KLAMOTTEN BLEICHEN IN DREI SCHRITTEN

#6 Beitragvon Seuchenhans » 1. Juli 2007, 23:21

also ich hab ne normale jogging hose genomm und die abgeschnitten also zu ner bermuda gemacht hab da danklorix draufgekippt und dann so 6 stunden liegen lassen weil ihch aufm konzi war und dann waren die flecken weiss und an den rändern kupferfarben
reisverschlüsse aufnäher und was weiss ich drauf und fertich is die hose
Bild

Benutzeravatar
Tommy
Beiträge: 1004
Registriert: 10. April 2004, 15:45
Wohnort: Millerntor
Kontaktdaten:

Re: KLAMOTTEN BLEICHEN IN DREI SCHRITTEN

#7 Beitragvon Tommy » 2. Juli 2007, 06:53

wenn man drinnen (also in der wohnung) mit domestos rummacht und für das auswaschen hinterher keine waschmaschine hat sondern von hand auswäscht, sollte man möglichst kaltes wasser nehmen weil dann weniger giftige dämpfe entstehen als bei heissem wasser.
Bild
Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Lamm abstimmen, was es zum Abendessen geben soll. (Marvin Simkin)

grml
Beiträge: 807
Registriert: 15. Februar 2006, 22:03
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: KLAMOTTEN BLEICHEN IN DREI SCHRITTEN

#8 Beitragvon grml » 3. Juli 2007, 01:14

ach, das bisschen chlor.... Bild
kadda mein schweschterle
ich hab durst!!

Bild

pip
Beiträge: 181
Alter: 34
Registriert: 10. April 2004, 06:05
Wohnort: bochum LA

Re: KLAMOTTEN BLEICHEN IN DREI SCHRITTEN

#9 Beitragvon pip » 21. März 2008, 13:25

mit domestos geht garnich, da ist seit jahren kaum moch chlor drin. muss man danklorix nehmen.

blaue jeans werden immer weiss, schwarze sachen meistens orange-rot, nur selten weiss. die haben oft son frabschutzchemikalie drin die das verhindert.

Benutzeravatar
Tagedieb
Beiträge: 24
Alter: 25
Registriert: 27. Februar 2008, 21:46
Wohnort: doitschland
Kontaktdaten:

Re: KLAMOTTEN BLEICHEN IN DREI SCHRITTEN

#10 Beitragvon Tagedieb » 18. September 2008, 01:35

hat des schonmal jemand mit cordhosen probiert ob des da auch geht?

Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63930
Alter: 62
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Re: KLAMOTTEN BLEICHEN IN DREI SCHRITTEN

#11 Beitragvon Knox » 18. September 2008, 02:05

geht auch mit cordhosen hab ich schon anfang der 70er jahre mit gemacht
Bild
Staatsgefährdend im Bundestag
Maximilian T. ist als möglicher Komplize des Bundeswehrsoldaten Franco A. aufgefallen. Er arbeitet für den AfD-Bundestagsabgeordneten Jan Nolte.

Benutzeravatar
Tagedieb
Beiträge: 24
Alter: 25
Registriert: 27. Februar 2008, 21:46
Wohnort: doitschland
Kontaktdaten:

Re: KLAMOTTEN BLEICHEN IN DREI SCHRITTEN

#12 Beitragvon Tagedieb » 18. September 2008, 02:11

sehr gut Bild

weil meine allerliebstelieblingshose fällt langsam aber sicher auseinander und da kann ich das gleich ausprobiern, lang kann ich die eh nich mea anziehn.. *schweigeminute* ...

Benutzeravatar
Trustur9
Beiträge: 10
Registriert: 2. August 2016, 14:48

Re: KLAMOTTEN BLEICHEN IN DREI SCHRITTEN

#13 Beitragvon Trustur9 » 4. Oktober 2016, 13:14

Hi,

danke für den Thread..Ich hab mal versucht ne rote Hose zu bleichen, hab sie aber vermutlich zu früh rausgeholt..sie war dann orange -.- nicht so schön..also sollte ich sie dann lieber 5/6 stunden im chlor lassen oder wie?
und fenster weit wegen der giftigen dämpfe, die entstehen..macht es einen bleich-unterschied, wenn ich das kleidunsstück mit warmen/kaltem wasser wasche?

LG
"Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen."
G. Orwell

Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63930
Alter: 62
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Re: KLAMOTTEN BLEICHEN IN DREI SCHRITTEN

#14 Beitragvon Knox » 4. Oktober 2016, 14:29

am besten gehts mit Klorix
Bild
Staatsgefährdend im Bundestag
Maximilian T. ist als möglicher Komplize des Bundeswehrsoldaten Franco A. aufgefallen. Er arbeitet für den AfD-Bundestagsabgeordneten Jan Nolte.


Zurück zu „Do it yourself“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste