wie denkt ihr darüber?

Nachricht
Autor
Fu
Beiträge: 14
Registriert: 11. Januar 2008, 17:16
Kontaktdaten:

Re: wie denkt ihr darüber?

#91 Beitragvon Fu » 28. Februar 2008, 23:40

is dir vielleicht schon ma der gedanke gekommen.. das unsere texte gar keine lyrischen höchstleistungen sein sollen... weil wat bringts denn in nem songs möglichst viele tollklingende worte unterzubringen die man dann dersma im duden nachschlagen muss...

und selbst wenn man das nich brauch...

warum sollte ich etwas was ich direkt meine umschreiben... nur damits toll klingt??? damits wichtig wirkt??? nee wolln wa gar nich... wir sagen das wat wa denken und wozu wir stehen...

aber vielleicht solltets du dich ma mit dem ursprung vom punk gedanken machen... damasl wars nämlich so das die musik immer komplizierter wurde & die texte immer lyrischer... und dann gab´s da diese leute die eben genau das gegenteil gemacht ham... 3Akkorde und did sagen wat man meint... nix umschreiben oder sonstewat.... frei nach schnauze halt...
cheers

Dan
Beiträge: 666
Registriert: 30. März 2006, 00:41
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: wie denkt ihr darüber?

#92 Beitragvon Dan » 28. Februar 2008, 23:48

Fu schrieb am 28.02.2008 20:10
aber vielleicht solltets du dich ma mit dem ursprung vom punk gedanken machen... damasl wars nämlich so das die musik immer komplizierter wurde & die texte immer lyrischer... und dann gab´s da diese leute die eben genau das gegenteil gemacht ham... 3Akkorde und did sagen wat man meint... nix umschreiben oder sonstewat.... frei nach schnauze halt...
cheers



naja, auch ne subkultur kann sich weiterentwickeln hm? ; )

aber echt herrlich, wenn man "punk" als argument für schlechte musik nimmt..

Benutzeravatar
DJ Zündapp
Beiträge: 2904
Alter: 37
Registriert: 11. Januar 2005, 21:10
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: wie denkt ihr darüber?

#93 Beitragvon DJ Zündapp » 28. Februar 2008, 23:51

ist ja auch ok, dass ihr singt was ihr sagen wollt, aber genau das ist der punkt. wenn ihr wirklich genau das sagen wollt, dann muss ich sagen, wirkt ihr unsympathisch...

i-s-o-a-a
Beiträge: 986
Registriert: 1. März 2006, 01:48

Re: wie denkt ihr darüber?

#94 Beitragvon i-s-o-a-a » 29. Februar 2008, 01:40

Fu schrieb am 28.02.2008 20:10
wir sagen das wat wa denken und wozu wir stehen...



damit hast du gerade bestätigt was ich die ganze zeit vermutet habe -

du bist blöd wie 3 meter feldweg Bild
we'll bomb the police state, assassinate the magistrate
we'll go to every town an burn them fuckin prisons down

Fu
Beiträge: 14
Registriert: 11. Januar 2008, 17:16
Kontaktdaten:

Re: wie denkt ihr darüber?

#95 Beitragvon Fu » 29. Februar 2008, 02:48

genau ick bin dumm wie 3 meter feldweg... weil du´s nicht verstehst... also wär die logik aus deinem satz... wenn wir das sagen was du denkst sind wir klug.... hmmm dann belib ick lieber dumm

eine subkultur kann sich weiterentwickeln... ganz klar... nur sollte sie nicht vergessen was ihr ursprung ist... und wir nehmen Punk nicht als argument für schlechte musik sondern erkennen den ursprung und versuchen das umzusetzetn was für uns punk ist... nämlich seine meinung gegen alles und jeden was einen anpisst unverblümt rauszuschreien (daher auch keine lyrischen ergüsse sondern klare worte die jeder haklbwegs intilligente mensch versteht) und simlpe 3 akkordemusik zu machen...

ick hör mir lieber autentische proberaumaufnahemen an als irgendso ein überproduzierten 100mal durch den rechner gejagten schiessdreck an der im endeffekt nich anders klingt wie Tokio hotel mit punktexten....

ach so hatte ich noch vergessen... für den vollspasten der 100 kilo pferdemist für mich über hat... ick steh das nächste mal am 07.03. in Brandenburg/havel auf der Bühne... ich freu mich schon ganz doll auf dich... nur ich glaube nicht das du kommen wirst...
cheers & Oi!

Benutzeravatar
CaughtInACrack
Beiträge: 3852
Registriert: 1. Januar 2005, 05:28
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: wie denkt ihr darüber?

#96 Beitragvon CaughtInACrack » 29. Februar 2008, 10:10

wolltest du nich ursprünglich mal wissen, was die leute hier von eurer musik halten?

so gut wie jeder hier findets textlisch und musikalisch scheiße,
sei es weil er sich was lyrischeres oder tiefgründigeres wünscht,
sei es einfach nur, dass ihm oder ihr eure "aussage" nicht gefällt..

wo is jetz das problem.. da brauch man jetz auch nich weiterdiskutieren,
fans wirste dir hier eh keine machen, und dasde dich stundenlang rechtfertigst hilft auch nix..
steh doch dann dazu und aktzeptier, dass einige euch nich mögen o.O ganz einfach
Zuletzt geändert von CaughtInACrack am 29. Februar 2008, 10:11, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
"Wenn die Gegenwart wüsste,
dass sie in der Zukunft zur verfälschten Vergangenheit wird,
würde sie sich wehren?"

Benutzeravatar
DJ Zündapp
Beiträge: 2904
Alter: 37
Registriert: 11. Januar 2005, 21:10
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: wie denkt ihr darüber?

#97 Beitragvon DJ Zündapp » 29. Februar 2008, 17:37

dosi schrieb am 29.02.2008 06:40

sei es weil er sich was lyrischeres oder tiefgründigeres wünscht,


naja, das muss ja nicht unbedingt sein, nur nicht so megaplatt...

Benutzeravatar
CaughtInACrack
Beiträge: 3852
Registriert: 1. Januar 2005, 05:28
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: wie denkt ihr darüber?

#98 Beitragvon CaughtInACrack » 29. Februar 2008, 18:12

is ja im prinzip auch egal,
mir gehts jetz nur darum dass ich die disskussion nich versteh..
wer nach meinungen fragt, der bekommt welche
und muss auch damit rechnen negative zu kriegen..

folglich versteh ich genauso wenig warum man sich dann hier mit den ewig gleichen sprüchen zu rechtfertigen versucht,
entweder man nimmt die meinungen an und denkt drüber nach.. oder man lässt es dann eben Bild
Bild
"Wenn die Gegenwart wüsste,
dass sie in der Zukunft zur verfälschten Vergangenheit wird,
würde sie sich wehren?"

i-s-o-a-a
Beiträge: 986
Registriert: 1. März 2006, 01:48

Re: wie denkt ihr darüber?

#99 Beitragvon i-s-o-a-a » 29. Februar 2008, 18:53

Fu schrieb am 28.02.2008 23:18
genau ick bin dumm wie 3 meter feldweg... weil du´s nicht verstehst... also wär die logik aus deinem satz... wenn wir das sagen was du denkst sind wir klug.... hmmm dann belib ick lieber dumm



sagmal , merkst du überhaupt noch irgendwas?

du kommst hierher, fragst wie man deine texte findent, und ich sage dir: SCHEISSE!

gut, zwischenzeitlich dachte ich das ihr das vllt anders meint aber nicht anders ausdrücken könnt, was ihr da fabriziert, aber gestern hast du gesagt das das genau das ist was ihr denkt.

wenn ich jetzt vom inhalt eurer texte (primär "tofufresser") auf deine gedankengänge schließe, komme ich zu dem ergebnis das du einfach nur blöd sein kannst.

und was soll das mit dem "wenn wir das sagen was du denkst sind wir klug" !? hab ich nie gefordert, gesagt, gedacht. ich lasse dir deinen glauben, deine meinung, was auch immer. aber wenn du wirklich so eine dämliche meinung zum thema veganismus/vegetarismus/ALF ... hast , dann komm damit klar das deine intelligenz mit der eines feldweges vergleichbar bleibt - zumindest für mich.
Zuletzt geändert von i-s-o-a-a am 29. Februar 2008, 18:55, insgesamt 1-mal geändert.
we'll bomb the police state, assassinate the magistrate
we'll go to every town an burn them fuckin prisons down

EsLebt
Beiträge: 2104
Registriert: 5. März 2006, 22:28
Wohnort: Freiburg

Re: wie denkt ihr darüber?

#100 Beitragvon EsLebt » 29. Februar 2008, 19:57

Fu schrieb am 27.02.2008 23:38
und wie gesagt der Song "Tofufresser" ist nicht gegen Veganer/Vegeatrier... ham wa ja nun schon oft genug gesagt.... nur es gibt da son paar keute die zu dumm sind das zu verstehen.
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat. (George Orwell)

i-s-o-a-a
Beiträge: 986
Registriert: 1. März 2006, 01:48

Re: wie denkt ihr darüber?

#101 Beitragvon i-s-o-a-a » 29. Februar 2008, 21:01

text gelesen!?!! meine fresse..
we'll bomb the police state, assassinate the magistrate
we'll go to every town an burn them fuckin prisons down

Benutzeravatar
CaughtInACrack
Beiträge: 3852
Registriert: 1. Januar 2005, 05:28
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: wie denkt ihr darüber?

#102 Beitragvon CaughtInACrack » 29. Februar 2008, 21:15

öhm wenn viele vegetarier/veganer sich aber ganau von diesem text angegriffen fühlen,
was, wenn man ihn so liest, auch naheliegt..
sollte man sich dann aber echt ged.. (oh das hab ich schonmal gesagt^^) anken machen,
ob man sich irgendwie in der wortwahl vergriffen hat,
oder ob man wirklich meint was man schrub,
denn dann muss man sich damit abfinden auch scheiße gefunden zu werden, weil leute sich angegriffen wurden..

(was ja dann auch nich weiter stört, solang man ewig versucht, die auch noch davon überzeugen zu wollen, das das ja ganz nett gemeint is o.O)
Bild
"Wenn die Gegenwart wüsste,
dass sie in der Zukunft zur verfälschten Vergangenheit wird,
würde sie sich wehren?"

EsLebt
Beiträge: 2104
Registriert: 5. März 2006, 22:28
Wohnort: Freiburg

Re: wie denkt ihr darüber?

#103 Beitragvon EsLebt » 29. Februar 2008, 23:42

Also ich, als Vegetarier, fühl mich kein Stück angegriffen.
Ich versteh ehrlich gesagt nich wie ihr aus so nem kleinen Furz so ne riesen geschichte machen könnt. Naja wenns sonst keine Probleme gibt Bild
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat. (George Orwell)

Benutzeravatar
CaughtInACrack
Beiträge: 3852
Registriert: 1. Januar 2005, 05:28
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: wie denkt ihr darüber?

#104 Beitragvon CaughtInACrack » 1. März 2008, 00:06

o.O trotzdem fühlen sich einige scheinbar angegriffen und sagen dann halt, sie findens scheiße, weil... usw.
das allein ist noch keine große geschichte, da hat der threadstarter zum wesentlichen teil selbst zu beigetragen oder nich
Bild
"Wenn die Gegenwart wüsste,
dass sie in der Zukunft zur verfälschten Vergangenheit wird,
würde sie sich wehren?"

EsLebt
Beiträge: 2104
Registriert: 5. März 2006, 22:28
Wohnort: Freiburg

Re: wie denkt ihr darüber?

#105 Beitragvon EsLebt » 1. März 2008, 00:24

Ich muss sagen dass ichs lächerlich dass man sich angegriffen fühlt bei nem text der einen nicht asnspricht, wie kleinkarriert kann man eig sein?

ok, hast recht :D
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat. (George Orwell)


Zurück zu „Punk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste