Wikileaks und kein Ende

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 62919
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Wikileaks und kein Ende

#1 Beitragvon Knox » 7. Dezember 2010, 13:37

Hetzjagt auf Wikileaks fast stündlich was neues.
Laut Tagesschau Schweiz haben Hacker 7.12 die Internet Seite postfinance.ch lahm gelegt
zuvor hatte die Bank das Konto von Wikileaks geschlossen.

http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten ... ce.ch-lahm

-------------------------------------------------------------------------------------------

Gestern hat Paypal die Möglichkeit der Überweisung an Wikileake eingestellt also Spenden können nicht mehr über Paypal getätigt werden.

http://www.n-tv.de/politik/Paypal-stopp ... 73216.html


Aber zur Wau Holland Stiftung.

http://www.wau-holland-stiftung.de/


Diese wird allerdings auch Attakiert von den Behörden Deutschlands.

http://www.handelsblatt.com/unternehmen ... en;2706783
Bild
Naturführer über RWE-Braunkohlegebiet
„Es gibt so viele Baumhäuser wie nie“
RWE hat die Rodungen für den Braunkohleabbau im Hambacher Forst vorläufig gestoppt.

Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 62919
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Re: Wikileaks und kein Ende

#2 Beitragvon Knox » 7. Dezember 2010, 13:37

Julian Assange festgenommen
Wikileaks-Gründer stellt sich britischer Polizei.

http://www.handelsblatt.com/politik/int ... ei;2707102

http://www.n-tv.de/politik/Assange-fest ... 87456.html
Bild
Naturführer über RWE-Braunkohlegebiet
„Es gibt so viele Baumhäuser wie nie“
RWE hat die Rodungen für den Braunkohleabbau im Hambacher Forst vorläufig gestoppt.

Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 62919
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Re: Wikileaks und kein Ende

#3 Beitragvon Knox » 7. Dezember 2010, 13:39

Kündigung des PostFinance-Kontos in der Schweiz
Am 6. Dezember 2010 kündigte die Schweizer PostFinance Julian Assanges Konto, über das WikiLeaks tätig war, mit der Begründung, Assange habe bei der Kontoeröffnung falsche Angaben zu seinem Wohnort gemacht. Assange habe als sein Domizil Genf angegeben, was sich bei einer Überprüfung jedoch als unwahr herausgestellt habe. Assange könne keinen Schweizer Wohnsitz nachweisen. Voraussetzung für ein Konto bei PostFinance ist ein Schweizer Domizil. Zusätzlich habe der Ständerat am 30. November 2010 eine Bestimmung in das Postgesetz aufgenommen, welche Postfinance Möglichkeiten verschaffe, Geschäftsbeziehungen aufzuheben, die dem öffentlichen und dem sittlichen Empfinden zuwiderlaufen. Dieses Gesetz war aber zu dem Zeitpunkt vom Nationalrat noch nicht verabschiedet und somit nicht rechtskräftig.

Der Online-Auftritt der Schweizer PostFinance war wegen DoS-Attacken nicht oder nur schwer erreichbar zu sein. Auch PayPal wurde attackiert.

INFOS zu den DoS-Attacken gibt es hier:

http://www.anonops.net/ & http://twitter.com/Anon_Operation

Payback!!!
http://wikileaks.blogsport.de/
Bild
Naturführer über RWE-Braunkohlegebiet
„Es gibt so viele Baumhäuser wie nie“
RWE hat die Rodungen für den Braunkohleabbau im Hambacher Forst vorläufig gestoppt.

Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 62919
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Re: Wikileaks und kein Ende

#4 Beitragvon Knox » 7. Dezember 2010, 13:39

Zur Verhaftung
Es sollte auch hier noch mal darauf hingewiesen werden, was es mit der angeblichen Vergewaltigung zu tun hat: http://bazonline.ch/ausland/europa/Geht ... y/20158936 und www.heise.de/tp/blogs/6/148883
Es geht bei der ganzen Inszenierung darum, daß Schweden ihn verhaftet und ihn dann an die USA ausliefern kann, wo Politiker seine Hinrichtung gefordert haben.

Ach ja, sehr lesenswert über Hintergründe und Motive:
http://www.sueddeutsche.de/digital/wiki ... -1.1031477
(besonders auf Seite 2 wirds für Anarchisten interessant)
Bild
Naturführer über RWE-Braunkohlegebiet
„Es gibt so viele Baumhäuser wie nie“
RWE hat die Rodungen für den Braunkohleabbau im Hambacher Forst vorläufig gestoppt.

Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 62919
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Re: Wikileaks und kein Ende

#5 Beitragvon Knox » 7. Dezember 2010, 13:40

Bild
Naturführer über RWE-Braunkohlegebiet
„Es gibt so viele Baumhäuser wie nie“
RWE hat die Rodungen für den Braunkohleabbau im Hambacher Forst vorläufig gestoppt.

Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 62919
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Re: Wikileaks und kein Ende

#6 Beitragvon Knox » 7. Dezember 2010, 13:41

Postfinance-Server ist down. Greift weiter an

Ja postfinance.ch ist seit Stunden nicht erreichbar.

«Der Postfinance-Server geht nicht mehr. Greift weiter an!», schreibt ein Hacker. Auf Twitter

Bild
Bild
Naturführer über RWE-Braunkohlegebiet
„Es gibt so viele Baumhäuser wie nie“
RWE hat die Rodungen für den Braunkohleabbau im Hambacher Forst vorläufig gestoppt.

Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 62919
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Re: Wikileaks und kein Ende

#7 Beitragvon Knox » 8. Dezember 2010, 13:30

Bild
Naturführer über RWE-Braunkohlegebiet
„Es gibt so viele Baumhäuser wie nie“
RWE hat die Rodungen für den Braunkohleabbau im Hambacher Forst vorläufig gestoppt.

Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 62919
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Re: Wikileaks und kein Ende

#8 Beitragvon Knox » 8. Dezember 2010, 13:31

Die Frau, die Assange jagt

http://www.zeit.de/politik/ausland/2010 ... e-schweden

Julian Assange - Überflüssiger Märtyrer

http://www.ftd.de/politik/international ... 03071.html

Der Zeitpunkt für die Festnahme von Wikileaks-Gründer Julian Assange hätte schlechter nicht sein können

Inhaftierter Assange verteidigt Wikileaks
http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/i ... 95783.html


Wikileaks: Jetzt greift Australien die USA an

http://bazonline.ch/ausland/asien-und-o ... y/15644291

http://www.handelsblatt.com/politik/int ... te;2707825

Die Jagd ist vorbei, doch der Kampf geht weiter

http://www.handelsblatt.com/politik/int ... er;2707710

Der US-Verteidigungsminister Robert Gates nannte die Festnahme eine "gute Nachricht“

http://www.taz.de/1/netz/netzpolitik/ar ... zugezogen/

http://www.taz.de/1/netz/netzpolitik/ar ... r-routine/
Bild
Naturführer über RWE-Braunkohlegebiet
„Es gibt so viele Baumhäuser wie nie“
RWE hat die Rodungen für den Braunkohleabbau im Hambacher Forst vorläufig gestoppt.

Bobso
Beiträge: 1179
Registriert: 6. Dezember 2004, 23:08
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Wikileaks und kein Ende

#9 Beitragvon Bobso » 8. Dezember 2010, 18:39

Interessante Artikel!
Keep this thread alive!


Zurück zu „International“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast