[HH/Bilbo] Freiheit für Flo und Raffi!

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63146
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

[HH/Bilbo] Freiheit für Flo und Raffi!

#1 Beitragvon Knox » 23. September 2011, 19:12

Am Mittwoch, dem 21.09.2011 wurden nach der Räumung des besetzten Stadtteilkulturzentrums Kukutza III Gaztetxea in Bilbo/Baskenland unsere Freunde und Genossen Flo und Raffi aus Hamburg von baskischen Zivibullen festgenommen.
Ihnen wird vorgeworfen an Ausschreitungen teilgenommen und im Zuge dessen Brandstiftung begangen zu haben. Dies kann und wird im Baskenland mit langjähriger Haft bestraft. Heute morgen wurden die beiden dem Haftrichter vorgeführt, welcher unter fadenscheinigen Begründungen Untersuchungshaft anordnete. Momentan sind sie die einzigen im Knast verbliebenen Gefangenen seit der Räumung des Kukutza.

Nach der heutigen Demo „Schreiber abschreiben“ (23.09.2011|20 Uhr|Südkurvenvorplatz) wollen wir im Anschluss ein erstes Zeichen der Solidarität nach Bilbo zu schicken. Kommt zahlreich, bringt Sachen mit!

Am Montag wird es eine größere Demonstration um 18:00 Uhr geben. Treffpunkt wird der Uni-Campus sein. Achtet auf weitere Ankündigungen!



Wir fordern die sofortige Freilassung unserer Freunde Flo und Raffi!

quelle http://de.indymedia.org/2011/09/316681.shtml
Bild
Suhrkamp und Insel raten von der Verslektüre ab. Sie kann zu Gehirnerweichung führen

Zurück zu „International“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast