PUSSY RIOT: FAITH NO MORE solidarisiert sich

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63559
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

PUSSY RIOT: FAITH NO MORE solidarisiert sich

#1 Beitragvon Knox » 13. Juli 2012, 12:01

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=uJVZw4sNUSU&feature=youtu.be[/youtube]

Während des FAITH NO MORE Konzerts Anfang Juli in Moskau nutzten PUSSY RIOT Unterstützer ihre Chance und enterten die Bühne im PUSSY RIOT Outfit und einem Banner, um gegen die Inhaftierung ihrer Bandmitglieder zu demonstrieren, die nach einer Anti-Putin-Aktion kurz vor der viel diskutierten Wahl des Zaren eingefahren sind. Die Jungs von FAITH NO MORE ließen sich daraufhin nicht zwei mal bitten und widmeten „We Care a Lot" den russischen Punk-Aktivistinnen, indem sie ebenfalls mit bunten Masken auftraten. Inzwischen ist ein Antrag auf Entlassung gegen Auflagen abgelehnt worden.

Alice Bag von THE BAGS berichtet in ihrem Blog „Violence Girl“ über die Entwicklung in Fall von PUSSY RIOT.
Bild
Hass-Kommentare in Online-Netzwerken
Nur fünf Prozent der Accounts sind für die Hälfte aller Hassposts auf Facebook verantwortlich. Es sind AfD-Anhänger und Identitäre, die gemeinsam vorgehen.

Zurück zu „International“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast