Bombenanschlag auf Punk-Konzert geplant: Russische Neonazis

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 62890
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Bombenanschlag auf Punk-Konzert geplant: Russische Neonazis

#1 Beitragvon Knox » 22. November 2013, 15:47

Bombenanschlag auf Punk-Konzert geplant: Russische Neonazis landen im Gefängnis
Bild

In Russland gibt es zahlreiche neonazistische Websites, es gibt Trainingslager außerhalb der Städte und es gibt ein Unterstützer-Umfeld, welches in die Moskauer Mittelschicht hineinreicht. Mord-Drohungen gegen Anti-Faschisten und Menschenrechtler sind an der Tagesordnung.
Immerhin: Die russische Justiz arbeitet seit etwas zwei Jahren wesentlich aktiver an der Verfolgung rechtsextremer Gewalttaten. Bis dahin wurden Überfälle von Neonazi- und Skinhead-Gruppen von der Polizei als »Rowdytum« heruntergespielt. Doch die Gewalttaten sind inzwischen so brutal, dass die Justizorgane sich offenbar zum Handeln gezwungen sehen….


Bombenanschlag auf Punk-Konzert geplant: Russische Neonazis landen im Gefängnis

14:37 22/11/2013 Vier russische „White Power“-Verfechter sind zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Die Neonazis hatten geplant, eine Bombe bei einem Punkrock-
Bild
Die Krabben werden direkt vom Kutter nach Marokko zum Pulen geflogen. Aber morgen haben wir sie wieder zurück.Gibt es eigentlich schon Vielflieger-Bonusmeilen für Nordseekrabben?

Zurück zu „International“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast