Deutsche Punkbands mit Sängerin???

Nachricht
Autor
EsLebt
Beiträge: 2104
Registriert: 5. März 2006, 22:28
Wohnort: Freiburg

Re: Deutsche Punkbands mit Sängerin???

#61 Beitragvon EsLebt » 10. April 2006, 18:38

Bei @patia NO is doch auch son Wechsel"gesang" mit ner Frau!
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat. (George Orwell)

tick
Beiträge: 771
Registriert: 16. November 2005, 21:36
Wohnort: Frankfurt Main
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Punkbands mit Sängerin???

#62 Beitragvon tick » 10. April 2006, 18:55

bei pestpocken singt hört man auch desöfteren andreas stimme !
"Niemand beging einen größeren Fehler als jener,
der nichts tat, weil er nur wenig tun konnte." - Edmund Burke

Seban
Beiträge: 3344
Registriert: 5. März 2005, 01:00
Wohnort: Büdelsdorf
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Punkbands mit Sängerin???

#63 Beitragvon Seban » 10. April 2006, 19:19

EsLebt schrieb am 10.04.2006 14:08
Bei @patia NO is doch auch son Wechsel"gesang" mit ner Frau!


Die sind aber net aus Dland
Bild

EsLebt
Beiträge: 2104
Registriert: 5. März 2006, 22:28
Wohnort: Freiburg

Re: Deutsche Punkbands mit Sängerin???

#64 Beitragvon EsLebt » 10. April 2006, 19:28

jup von Venezuela glaub ich! Bild
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat. (George Orwell)

HaSs
Beiträge: 1248
Registriert: 2. März 2006, 22:28
Wohnort: bei Chemnitz
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Punkbands mit Sängerin???

#65 Beitragvon HaSs » 10. April 2006, 21:05

tick schrieb am 10.04.2006 14:25
bei pestpocken singt hört man auch desöfteren andreas stimme !






is ja logisch wenn die sich imma abwächln ^^

Benutzeravatar
MAUS
Beiträge: 654
Alter: 46
Registriert: 7. April 2006, 22:08
Wohnort: NRW

Re: Deutsche Punkbands mit Sängerin???

#66 Beitragvon MAUS » 12. April 2006, 09:37

MAUS schrieb am 10.04.2006 01:32
etwas spät, aber eine hab ich noch: monster mud, da singt meine mitbewohnerin neuerdings (ey flo --> reni am schlagzeug)

http://www.bonn-duell.de/monster/MonsterMud.htm

grummel, kaum is man mal n monat weg, erzählt einem keiner mehr was. also ich werd wohl doch nicht in den genuß kommen, meine mitbewohnerin singen zu hören, die damen haben sich wieder voneinander getrennt.
Jeder Mensch kann denken, aber vielen bleibt es erspart...

tick
Beiträge: 771
Registriert: 16. November 2005, 21:36
Wohnort: Frankfurt Main
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Punkbands mit Sängerin???

#67 Beitragvon tick » 12. April 2006, 09:48

HaSs schrieb am 10.04.2006 16:35
tick schrieb am 10.04.2006 14:25
bei pestpocken singt hört man auch desöfteren andreas stimme !






is ja logisch wenn die sich imma abwächln ^^

ebend du Schlaupilz !
"Niemand beging einen größeren Fehler als jener,
der nichts tat, weil er nur wenig tun konnte." - Edmund Burke

EsLebt
Beiträge: 2104
Registriert: 5. März 2006, 22:28
Wohnort: Freiburg

Re: Deutsche Punkbands mit Sängerin???

#68 Beitragvon EsLebt » 12. April 2006, 17:33

He mir is grad eingefallen die Leute von apatia NO wohnen doch eh alle in DLand also gilts doch! *klugscheiß*
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat. (George Orwell)

TWAIN-COMPANY
Beiträge: 18
Registriert: 28. September 2011, 21:30

Re: Deutsche Punkbands mit Sängerin???

#69 Beitragvon TWAIN-COMPANY » 13. Oktober 2011, 16:06

UNT*N*RUM
aus Erfurt

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=25b51CMR7dM[/youtube]

http://www.myspace.com/idonttheworld
http://twain.cwsurf.de/shop.html


Zurück zu „Musik mit Weibern für den Rest der Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast