Muffige Kitschitis

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 64140
Alter: 62
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Muffige Kitschitis

#1 Beitragvon Knox » 6. November 2007, 18:47

Hello Kitty - die schrecklich niedliche Katze jetzt als Deo

Das grauenhafte japanische Design-Kätzchen Hello Kitty hat ein neues Feld erobert. Stolz teilte uns gestern der Deo-Hersteller Unilever mit, dass es bald zum ersten Mal in Deutschland eine Hello-Kitty-Edition für Deodorants geben werde. Wer nur irgend bei Verstand ist, wird also künftig genau diese Deos meiden, denn wer Hello-Kitty-Symbole trägt oder anderweitig nutzt, leidet an verschärfter Kitschitis oder sogar an Schlimmerem. Das weiß man überall auf der Welt, nur nicht in Deutschland. In Thailand zum Beispiel müssen Polizisten, die sich unfreundlich benehmen, zur Strafe einen Tag lang ein leuchtend rosafarbenes Armband mit der schrecklich niedlichen Katze tragen. Wie man riecht, wenn man sich mit Hello-Kitty-Deos einsprüht, wollen wir gar nicht erst wissen: wahrscheinlich nach altem muffigen Pelz.
Bild
Ausstellung DDR und Punk in Leipzig
Mit Sack überm Kopf in den Wald
„Wutanfall – die Punkband im Visier der Stasi, 1981– 84“ zeigt, wie Subkulturen zur Zielscheibe der DDR-Behörden wurden. Und zur Legende.

Mysterious
Beiträge: 25
Registriert: 4. Oktober 2007, 19:01

Re: Muffige Kitschitis

#2 Beitragvon Mysterious » 6. November 2007, 21:41

boahhhh kreisch ich liebe hello kitty und den ganzen mädchen kitch

Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 64140
Alter: 62
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Re: Muffige Kitschitis

#3 Beitragvon Knox » 6. November 2007, 23:23

naja als auspuffrohr ganz orginel



Bild
Bild
Ausstellung DDR und Punk in Leipzig
Mit Sack überm Kopf in den Wald
„Wutanfall – die Punkband im Visier der Stasi, 1981– 84“ zeigt, wie Subkulturen zur Zielscheibe der DDR-Behörden wurden. Und zur Legende.


Zurück zu „Tratsch- und Klatschecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast