"Braune Schwestern?" - Buch zur neue Frauenbewegung der Nazi

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63137
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

"Braune Schwestern?" - Buch zur neue Frauenbewegung der Nazi

#1 Beitragvon Knox » 13. Februar 2005, 19:34

"Braune Schwestern?" - Buch zur neue Frauenbewegung der Nazis

Seit geraumer Zeit gibt es in der rechtsextremen Szene vermehrt Frauen und Mädchen, die nicht nur als Freundinnen oder Mitläuferinnen auftreten oder akzeptiert werden wollen. Die "braunen Schwestern" legen Wert darauf, "Kameradinnen" zu sein. Auch zeichnet sich verstärkt eine Zunahme von Mädchen und Frauen ab, die (Führungs-)Positionen in rechten Parteien und Organisationen bekleiden sowie eigene Frauen- und "Mädelgruppen" gründen. Das Buch »Braune Schwestern? - Feministische Analysen zu Frauen in der extremen Rechten« (Unrast-Verlag, Münster) widmet sich als Textsammlung Protagonistinnen, Organisationen, "Bücherfrauen und Labelmädel" in der Bundesrepublik sowie in der französischen "Front National". Auch enthält das Buch vertiefende theoretische Beiträge - etwa zu Fallstudien und Feminismus - für Menschen aus Frauenbewegung, Jugendarbeit und Wissenschaft.

http://www.unrast-verlag.de/
Bild
Das 21. Jahrhundert wird bald volljährig. Die 18 verspricht es jedenfalls unwiderruflich vom 1. Januar an. Erwarten wir etwa etwas davon? Nichts natürlich.

Zurück zu „Tratsch- und Klatschecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast