Is das alles noch wahr? - Wie die Dinge in Deutschland so la

Nachricht
Autor
Rattenjule
Beiträge: 250
Registriert: 5. September 2006, 12:23
Kontaktdaten:

Is das alles noch wahr? - Wie die Dinge in Deutschland so la

#1 Beitragvon Rattenjule » 20. April 2007, 03:23

Hab die Fuck The System Attitüde vieler Punks für lange Zeit als extrem lächerlich und unnötig empfunden bis mich heute ein Kollege mit folgender Nachricht angerufen hat:
Ein alter Kumpel (türkischer Herkunft, ob das für die Geschichte ne Rolle spielt ist noch unsicher) hat wohl (passend zum aktuellen Amoklauf in Amiland) anfang der Woche aufm Pausenhof son typischen Spruch gebracht so von wegen "also wenn ich amoklaufen würde würd ich als erstes den und den Lehrer abknallen", so ganz normal eigentlich bei frustrierten Jugendlichen die von der Schule angepisst sind. Leider hat das irgend ne Funz mitbekommen und is sofort zum Direktor (is sowieso voll der Faschist) petzen gegangen. Mit der Folge dass besagter Kumpel anschiss bekommen hat, er bräuchte ab nächster Woche doch besser gar nicht mehr erscheinen, und heute inner Schule vonnen Bullen abgeholt wurde. Die sind mit ihm nach Hause und ham da sein Zimmer durchwühlt. Fanden einige "böse und gewaltverherrlichende" Computerspiele und Zeichnungen von Totenköpfen (hört halt Metal, der Jung). An der Wand befand sich zudem ein Erbstück seines kürzlich verstorbenen Vaters, n Schwert oder sowas, welches von der lieben Polizei direkt als Tatwaffe erkannt wurde. Zudem werden jetzt seine Telefonleitungen abgehört und es gab von Polizeiseite wohl noch Sprüche wie "der gehört in die Geschlossene" & "typischer Amokläufer!". Also mal eben vorschnell n festes Urteil von ner Person gefällt mit der man sich noch nicht mal oberflächlich beschäftigt hat. Das ganze wird dann wohl auch noch an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet. Natürlich gilt er jetzt als Stadtbekannter Amokläufer. Und alles nur weil er in nem scheinbar unbeobachteten Moment son Spruch gebracht hat. Hier läuft echt irgendwas gewaltig schief!

Gott
Beiträge: 553
Registriert: 9. September 2004, 15:55

Re: Is das alles noch wahr? - Wie die Dinge in Deutschland s

#2 Beitragvon Gott » 20. April 2007, 15:47

Da passt das doch auch hin:
Schäuble will Militär im Innern einsetzen
Der Innenminister plant eine umfassend neue Strategie für die Sicherheit Deutschlands. Die Aufspaltung in innere und äußere Aspekte sei "völlig überkommen"

Benutzeravatar
DJ Zündapp
Beiträge: 2904
Alter: 37
Registriert: 11. Januar 2005, 21:10
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Is das alles noch wahr? - Wie die Dinge in Deutschland s

#3 Beitragvon DJ Zündapp » 20. April 2007, 19:21

genau das gleiche letztens hier in sankt augustin. ein kerl meinte, weil er die ganze zeit von seinen mtischülern angepisst wurde: nächsten mittwoch lauf ich amok. das ging dann so weit, dass besorgte eltern ihre kinder von der schule beurlauben wollten, und im endeffekt ist der kerl dann von der schule geflogen, sein zimmer wurde von den bullen durchsucht, gefunden natürlich nichts.

naja, ganz schöner quatsch!

Terror1_8_18
Beiträge: 795
Registriert: 5. Februar 2005, 15:45
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Re: Is das alles noch wahr? - Wie die Dinge in Deutschland s

#4 Beitragvon Terror1_8_18 » 20. April 2007, 21:16

diese art von hysterie findet man auch bei der vogelgrippe und bse. ´

aber gib denen 2 wochen und dieter bohlen, knut & co sind wieder auf den titelblättern und die sache ist vom tisch ;-)
Inferno, Tod und Wahnsinn, auf Knopfdruck startbereit

Benutzeravatar
Loreleypunx
Beiträge: 8550
Registriert: 14. Juli 2003, 06:58
Wohnort: Tal der Loreley
Kontaktdaten:

Re: Is das alles noch wahr? - Wie die Dinge in Deutschland s

#5 Beitragvon Loreleypunx » 20. April 2007, 22:44

AN DIE POLIZEI:

Wenn ich Amok laufen würde, würd ich direkt in den Bundestag marschieren...!!! Bild Bild
Bild

KA
Beiträge: 3357
Alter: 33
Registriert: 2. August 2004, 18:03
Wohnort: Dortmund City, alta
Kontaktdaten:

Re: Is das alles noch wahr? - Wie die Dinge in Deutschland s

#6 Beitragvon KA » 21. April 2007, 01:52

Ich frag mich ehrlich, wie die Polizei/Lehrer usw. darauf kommen, das der Konsum von Metal/Punk usw. dazu führen könnten, das man Amok läuft. Oder die Nutzung von Programmen wie Counter-Strike. Anstatt das Problem in der Kapitalistischen gesellschaft zu suchen, die durch den ständig erhöhten Leistungsdruck die Menschen Mental und körperlich zerstört.
Bild

Terror1_8_18
Beiträge: 795
Registriert: 5. Februar 2005, 15:45
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Re: Is das alles noch wahr? - Wie die Dinge in Deutschland s

#7 Beitragvon Terror1_8_18 » 21. April 2007, 12:56

@ka

so sehe ich das auch


es ist nicht schlecht, das es cs gibt, hier kann man virtuell seine wut auslassen, anstatt in die nächste schule zu gehn und es real werden zu lassen.
Inferno, Tod und Wahnsinn, auf Knopfdruck startbereit

ptR
Beiträge: 393
Registriert: 21. Januar 2007, 02:30

Re: Is das alles noch wahr? - Wie die Dinge in Deutschland s

#8 Beitragvon ptR » 22. April 2007, 01:17

Wer die Realität nicht mehr von einer Scheinwelt unterscheiden kann, der hat sowieso ein Problem, welches wiederum in seinem "wirklichen" Leben seinen Ursprung findet...
Und es dauert doch sowieso nicht mehr lang, dass es bald eine zweite STASI gibt, die jedes Telefon abhört usw.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Vllt. sollte Knox diesen Smilie rausnehmen, weil er auch gewaltverherrlichend ist Bild

grml
Beiträge: 807
Registriert: 15. Februar 2006, 22:03
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: Is das alles noch wahr? - Wie die Dinge in Deutschland s

#9 Beitragvon grml » 22. April 2007, 01:28

in nem leserbrief hab ich heute gelesen deutschland sein auf dem weg zur "DDR 2.0" zu werden. wissen wir zwar schon alle, aber den ausdruck fand ich irgendwie belustigend
kadda mein schweschterle
ich hab durst!!

Bild

Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 64123
Alter: 62
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Re: Is das alles noch wahr? - Wie die Dinge in Deutschland s

#10 Beitragvon Knox » 22. April 2007, 22:38

ptR schrieb am 21.04.2007 20:47
Wer die Realität nicht mehr von einer Scheinwelt unterscheiden kann, der hat sowieso ein Problem, welches wiederum in seinem "wirklichen" Leben seinen Ursprung findet...
Und es dauert doch sowieso nicht mehr lang, dass es bald eine zweite STASI gibt, die jedes Telefon abhört usw.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Vllt. sollte Knox diesen Smilie rausnehmen, weil er auch gewaltverherrlichend ist Bild





Bild
Bild
Rechtsextreme mit Waffenerlaubnis
Fast 2.000 Reichsbürger und Rechtsextreme verfügen aktuell über die Erlaubnis, scharfe Waffen zu besitzen. Rechtsextremen wird die Erlaubnis seltener entzogen.


Zurück zu „Kritiken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast