Verbotene Lieder gespielt?

Nachricht
Autor
schmirgel
Beiträge: 2742
Registriert: 27. Juni 2003, 03:06
Wohnort: südlich vom Mond
Kontaktdaten:

Verbotene Lieder gespielt?

#1 Beitragvon schmirgel » 4. Juli 2005, 14:48

Freitag, 1. Juli 2005
Verbotene Lieder gespielt?
Anzeige gegen Böhse Onkelz

Das Landeskriminalamt Brandenburg hat gegen die deutsche Hardrockband Die Böhsen Onkelz Anzeige erstattet. Die Gruppe soll vor zwei Wochen bei einem Open-Air-Festival auf dem Lausitzring in der Nähe von Senftenberg vor mehr als 100.000 Zuschauern verbotene Lieder gespielt haben. Eine LKA-Sprecherin bestätigte am Freitagabend einen entsprechenden Bericht der Tageszeitung "20 Cent". Den Böhsen Onkelz wird bereits seit Jahren vorgeworfen, rechtslastige Propaganda zu verbreiten.

Nach Angaben von LKA-Sprecherin Bärbel Cotte-Heiße hatten LKA-Beamte das Festival auf dem Lausitzring beobachtet. Die Gruppe soll dort Lieder von ihrem ersten Album "Der Nette Mann" gespielt haben, die von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften auf den Index gesetzt wurden. Die Platte aus dem Jahr 1984 enthält rechte, gewaltverherrlichende und sexistische Lieder ("Der Nette Mann", "Fußball und Gewalt", "Dr. Martens Beat").

Die Böhsen Onkelz haben sich in der Zwischenzeit wiederholt von rechtem Gedankengut distanziert. Die beiden ausverkauften Auftritte auf dem Lausitzring waren von der 1980 gegründeten Band als "Abschiedskonzerte" deklariert worden. Dazu waren Fans aus der ganzen Bundesrepublik angereist.
Quelle:http://www.n-tv.de/550815.html
http://www.spiegel.de/kultur/musik/0,1518,363260,00.html
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1119876757332&openMenu=1013083806110&calledPageId=1013083806110&listid=1018881578428
]

Benutzeravatar
Loreleypunx
Beiträge: 8550
Registriert: 14. Juli 2003, 06:58
Wohnort: Tal der Loreley
Kontaktdaten:

Re: Verbotene Lieder gespielt?

#2 Beitragvon Loreleypunx » 5. Juli 2005, 03:24

Hab auch davon gehört. Ne bekannte von mir war da.
Wat ein Glück ist der Spuk rum..
Bild

Terror1_8_18
Beiträge: 795
Registriert: 5. Februar 2005, 15:45
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Re: Verbotene Lieder gespielt?

#3 Beitragvon Terror1_8_18 » 5. Juli 2005, 03:27

irgendwie kann ich den onkelz das nicht abnehmen, das sie braun angehaucht sind und das hat meine theorie noch unterstützt!!!


schade... Bild
Inferno, Tod und Wahnsinn, auf Knopfdruck startbereit

Hannibal
Beiträge: 609
Registriert: 18. Januar 2005, 20:40
Wohnort: Duisburg

Re: Verbotene Lieder gespielt?

#4 Beitragvon Hannibal » 5. Juli 2005, 04:55

Ich kann die Onkelz nun wirklich nicht leiden, aber alle Lieder die da gespielt wurden (und ich kenn einige die da waren) sind alles andere als politisch rechts orientiert!!
"If you want to know about history, you need to read books.
If you want to know about society, you need to watch the Simpsons."


Bild

schmirgel
Beiträge: 2742
Registriert: 27. Juni 2003, 03:06
Wohnort: südlich vom Mond
Kontaktdaten:

Re: Verbotene Lieder gespielt?

#5 Beitragvon schmirgel » 5. Juli 2005, 12:59

die äußerste rechte wollte immer einen chartbreaker plazieren um für ihre sachen in die schlacht schicken zu können, was ihnen mit b.o. z.t. auch gelungen ist. so gewinnen sie erst einmal jungvolk aus dem neutralen sumpf. ich hätte allerdings auch nicht gedacht, dass sie jetzt so dumm sind sich zu outen.
]

hab kein plan
Beiträge: 440
Registriert: 16. November 2005, 23:05
Wohnort: ausem klaane kaff
Kontaktdaten:

Re: Verbotene Lieder gespielt?

#6 Beitragvon hab kein plan » 19. November 2005, 03:46

die leisten sich einen fehltritt nach dem anderen Bild
ich glaube aber nicht dass die onkelz ne rechte band sind die ham einmal n stempel aufgedrückt bekomm und sin den net mehr losgeworden. denk ich ma
Bild
Bild

alternpunkative
Beiträge: 530
Registriert: 2. August 2005, 16:20
Wohnort: Eifel/RP
Kontaktdaten:

Re: Verbotene Lieder gespielt?

#7 Beitragvon alternpunkative » 19. November 2005, 15:31

so nach den motto "einmal mörder, immer mörder"...

aber die story mit dem abschiedskonzert lässt dann wieder zu anderes zu spekulieren
Erst das Böse gibt dem Guten seine Leuchtkraft.
(Werner Mitsch, dt. Aphoristiker)

hab kein plan
Beiträge: 440
Registriert: 16. November 2005, 23:05
Wohnort: ausem klaane kaff
Kontaktdaten:

Re: Verbotene Lieder gespielt?

#8 Beitragvon hab kein plan » 19. November 2005, 22:58

was warn sa hab des gar net mitgekriegt außer das es ne dvd gab Bild
Bild
Bild

Bobso
Beiträge: 1179
Registriert: 6. Dezember 2004, 23:08
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Verbotene Lieder gespielt?

#9 Beitragvon Bobso » 19. November 2005, 23:48

Über Onkelz kann man nicht diskutieren! Entwerder man liebt sie, oder man hasst sie!
Ich persöhnlich finde die Band richtig schlecht!
Es gibt hunderte von besseren Bands, die in diese Richtung tendieren und viel bessere Texte haben!
Beispiel: Troopers!

Ausserdem ist die Musik grottig!

Aber erzählt das mal nem Onkelz-Fan in der Kneipe! Daist nix mit reden!

"Willste auffe Fresse"?
BAD RASCAL FANZINE
www.badrascal.de.tl

---------------------------------


Bild

hab kein plan
Beiträge: 440
Registriert: 16. November 2005, 23:05
Wohnort: ausem klaane kaff
Kontaktdaten:

Re: Verbotene Lieder gespielt?

#10 Beitragvon hab kein plan » 20. November 2005, 01:09

ach
nur so stupide typen die keine eigene neinung ham hörn bö
Bild
Bild

alternpunkative
Beiträge: 530
Registriert: 2. August 2005, 16:20
Wohnort: Eifel/RP
Kontaktdaten:

Re: Verbotene Lieder gespielt?

#11 Beitragvon alternpunkative » 20. November 2005, 17:28

ich distanziere mich in sachen meinung von dieser band, solang ich nicht mit eigenen augen gesehen bzw mit eigenen ohren gehört hab, dass die rechts sind. punkt
Erst das Böse gibt dem Guten seine Leuchtkraft.
(Werner Mitsch, dt. Aphoristiker)


Zurück zu „Kritiken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast