Drums

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63168
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Drums

#1 Beitragvon Knox » 6. Mai 2004, 21:37

Das Rückrad eines jeden Titels! Wie zieh ich dem Tom das Fell ab? Carbon oder Holzsticks?
Bild
Bremens Innensenator verliert ein Wort
Ein Gericht stoppt den Bremer Verfassungsschutz per einstweiliger Anordnung.
Die Rote Hilfe darf fortan nicht mehr „gewaltorientiert“ genannt werden.

heiko
Beiträge: 3
Registriert: 8. August 2004, 03:51

Re: Drums

#2 Beitragvon heiko » 16. August 2004, 19:25

ich würd glatt mal holz empfehlen da carbon viel schwerer ist und unkaputtbar ist es auch nich.

Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63168
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Re: Drums

#3 Beitragvon Knox » 16. August 2004, 19:28

ich habe immer zeltstangen benutzt gib geilen saund
Bild
Bremens Innensenator verliert ein Wort
Ein Gericht stoppt den Bremer Verfassungsschutz per einstweiliger Anordnung.
Die Rote Hilfe darf fortan nicht mehr „gewaltorientiert“ genannt werden.

Pitbull
Beiträge: 112
Registriert: 15. April 2004, 01:26

Re: Drums

#4 Beitragvon Pitbull » 17. August 2004, 01:25

Knox schrieb am 16.08.2004 14:58
ich habe immer zeltstangen benutzt gib geilen saund


Im Endeffekt ist es eine Glaubensfrage.
Carbon klingt auf den Becken anders als Holz.

Holz klingt besser und überhaupt!

Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63168
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Re: Drums

#5 Beitragvon Knox » 17. August 2004, 01:26

was ist denn überhaupt kann man da auch mit hämmern
Bild
Bremens Innensenator verliert ein Wort
Ein Gericht stoppt den Bremer Verfassungsschutz per einstweiliger Anordnung.
Die Rote Hilfe darf fortan nicht mehr „gewaltorientiert“ genannt werden.

Endstation Freitod
Beiträge: 1901
Registriert: 5. August 2004, 18:48
Wohnort: Trier/Daun
Kontaktdaten:

Re: Drums

#6 Beitragvon Endstation Freitod » 24. Februar 2005, 14:51

der lufifuge drummer, der auch unserer cd gemacht hat, hat so stöcker für 50 euro das paar. die sinn aus aluminium oder so, und vom hersteller wird eine 300mal längere haltbarkeit versprochen.... wers hat... ich würd die dinger eh verlieren, deswegen gibbet bei mit die guten alten holzstöcker

Benutzeravatar
DJ Zündapp
Beiträge: 2904
Alter: 36
Registriert: 11. Januar 2005, 21:10
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Drums

#7 Beitragvon DJ Zündapp » 24. Februar 2005, 17:39

das carbon schwerer ist ist quatsch, die dinger sind eher viel leichter, aber der sound ist eben ein anderer!

PAK
Beiträge: 169
Registriert: 12. Oktober 2004, 01:36
Kontaktdaten:

Re: Drums

#8 Beitragvon PAK » 24. Februar 2005, 18:04

Irgendwie krieg ich von allem außer Holz Blasen an Daumen und Zeigefinger, deshalb werd ich weiterhin bei normalen Holzsticks bleibn.

Castro
Beiträge: 1367
Registriert: 25. Dezember 2005, 03:15
Wohnort: schweiz
Kontaktdaten:

Re: Drums

#9 Beitragvon Castro » 25. Dezember 2005, 14:34

mir sind schon vier fünf mal die holz geschplitert aber ich benutze sie immer noch ist einfach das beste
Mitglied der ForumsFriedenFraktion[FFF]


da simmer dabei das ist via via colonia wir lieben das leben die liebe und die lust wir glauben an den lieben gott und haben immer lust


Bild

Endstation Freitod
Beiträge: 1901
Registriert: 5. August 2004, 18:48
Wohnort: Trier/Daun
Kontaktdaten:

Re: Drums

#10 Beitragvon Endstation Freitod » 26. Dezember 2005, 00:31

gibts auch große unterscheide... ich kaufe mir lieber n paar von vic firth für 12 euro
als n paar für 2 euro von ner no-name marke!

die teuren halten echt 89738974289 mal länger

Castro
Beiträge: 1367
Registriert: 25. Dezember 2005, 03:15
Wohnort: schweiz
Kontaktdaten:

Re: Drums

#11 Beitragvon Castro » 26. Dezember 2005, 01:39

Ich hate mal hölzerne mit stahl spitze die hiesen glaube ich light fifty oder so. Die Kosteten etwa 50euro.
Zuletzt geändert von Castro am 26. Dezember 2005, 01:50, insgesamt 1-mal geändert.
Mitglied der ForumsFriedenFraktion[FFF]


da simmer dabei das ist via via colonia wir lieben das leben die liebe und die lust wir glauben an den lieben gott und haben immer lust


Bild

A.K.A. Bastard
Beiträge: 201
Registriert: 25. Januar 2005, 18:15

Re: Drums

#12 Beitragvon A.K.A. Bastard » 26. Dezember 2005, 01:41

....
Zuletzt geändert von A.K.A. Bastard am 17. September 2011, 12:43, insgesamt 1-mal geändert.

Endstation Freitod
Beiträge: 1901
Registriert: 5. August 2004, 18:48
Wohnort: Trier/Daun
Kontaktdaten:

Re: Drums

#13 Beitragvon Endstation Freitod » 26. Dezember 2005, 05:26

die vics sinn aber saugut

hab dann immer die mit so plastikkappen. dann zersplittern die köpfe nich
von zildjian hatte ich auch mal so rote signatur stix von adrian young.. dieplastikkappen sind bei allen 3 paaren nach 2 wochen beim spielen ainfach abgeflogen Bild

Flo
Beiträge: 804
Registriert: 29. Juni 2005, 02:03

Re: Drums

#14 Beitragvon Flo » 26. Dezember 2005, 13:05

Knox schrieb am 06.05.2004 17:07
Das Rückrad eines jeden Titels! Wie zieh ich dem Tom das Fell ab? Carbon oder Holzsticks?


Ist ne Soundfrage, da Carbon auf Becken anders klingt als Holz.
Andererseits Carbon oder Holz ist im Grunde keine Frage, da Carbon ein Witz ist. Man kloppt mit Holz-fertig aus!
Außer du heißt F.M. Einheit oder Andrew Unruh und bist Schlagwerker der Einstürzenden Neubauten, dann nimmst du alles was dir in die Hände fällt.

Schade ist, dasz Agner sich wohl aus der produktion zurückgezogen hat-deren Stöcke waren mit das Beste was es überhaupt gab.
Ansonsten, Vic Virth oder Vater.
Bild

Kleber
Beiträge: 34
Registriert: 2. Dezember 2005, 22:06

Re: Drums

#15 Beitragvon Kleber » 7. Januar 2006, 13:39

Preis - Leistungsverhältnis ist bei Drumsticks von ROHEMA perfekt. 6 Euro das Paar und die halten echt ne Weile.

Carbon gehört in Klingonenraumschiffe, hat aber nichts in der Rockmusik zu suchen.
Komm lass uns kleben...


Zurück zu „Equipment“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast