CUP - Hiccup

hier können neue Punkplatten beschrieben werden
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63146
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

CUP - Hiccup

#1 Beitragvon Knox » 7. Dezember 2017, 16:50

Bild
CUP
Hiccup LP/CD/digital

Aagoo Records
CUP aka Tym Wojcik schrammelt, fuzzt im analogen Sound in Endlosschleife mit Melodien, die so retro und antiquiert sind, dass es schon wieder eine helle Freude ist.

Simple Riffs und Strukturen, die sich wiederholen und selten aufgebauscht werden holen den Punk-Spirit zurück, weil es so befreiend ist, auf- und abzuhüpfen, Dinge an die Wand zu schmeißen und nicht zu wissen, wie der nächste Akkord ist. Die Kombination aus Verzerrung und Kompression macht den Klang der E-Gitarre präsent und durchsetzungsfähig. CUP geht dafür in den Keller und spielt so laut, dass die Verstärker es kaum aushalten. Ein prototypischer analoger Garage-Fuzz-Punksound und Reflexionen zu Alltagsphantasien und philosophischen Ansätzen.
anhören geht hier https://cupbandwow.bandcamp.com/album/hiccup
Bild
Suhrkamp und Insel raten von der Verslektüre ab. Sie kann zu Gehirnerweichung führen

Zurück zu „Neue Platten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast