THE BLOODSTRINGS - Born sick

hier können neue Punkplatten beschrieben werden
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63053
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

THE BLOODSTRINGS - Born sick

#1 Beitragvon Knox » 19. Oktober 2017, 12:08

Bild Bild

THE BLOODSTRINGS
Born sick LP/CD

Wolverine Records http://www.wolverine-records.de/
THE BLOODSTRINGS haben ihren musikalischen Stil weiter evaluiert und das Horrorpunk/Psychobilly-Genre ist nicht länger das zentrale Merkmal. Der wund gespielte Kontrabass trifft auf harte Punkrock-Gitarre und einen weichen, melodischen Gesang!

Country-Ballade ("Kiss goodbye"), Rock and Roll, Punk und das risikoreiche Spiel für den richtigen Kick, dem Thrill bestimmt die Stil-Kultur. Rauschhafte Zustände, hohe Geschwindigkeiten, Straßenköter-Punk ("Damaged") und gefühlvolle Arrangements erzeugen Extrempole zischen Ordnung und Willkür und ist eine lustvolle Besonderheit, die Grenzen tatsächlicher und spielerischer gefühlter Bedrohungen auszutesten. Energie, Leidenschaft, Himmel und Hölle. Das klingt einerseits nach einem Spiel aus Versöhnung und Sünde, anderseits nach der Balance von Können und Herausforderung. Und so ist "Born sick" auch ein dynamisches Wechselspiel, die Möglichkeits- und Gestaltungsräume neu zu erschließen und auszuschöpfen, was dem Formungsprozess prägt. THE BLOODSTRINGS sind dabei, den musikalischen Charakter neu zu justieren, ohne ihre Wurzeln zu verleugnen oder aufzugeben. Die neu gewonnene Stilvielfalt ermöglicht eine offene Spielkultur, die mit der langjährigen Erfahrung auch äußere Einflüsse zulässt, um Form, Inhalte und Ansatzpunkte zu optimieren.
Bild
DSchwerer nuklearer Störfall in Russland
Werte um das Tausendfache erhöht
Behörden bestätigen eine Verstrahlung im Ural nahe der Atomfabrik Majak.Die gemessenen Werte liegen fast tausendmal über der Norm

Zurück zu „Neue Platten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste