ONE TAPE - Kunterbunt/How to live

hier können neue Punkplatten beschrieben werden
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63137
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

ONE TAPE - Kunterbunt/How to live

#1 Beitragvon Knox » 3. Dezember 2017, 14:45

Bild

ONE TAPE
Kunterbunt/How to live CD

rookie tapes/Langstrumpf Rec.
Ben, Matis, Fabi und Hannes kommen aus dem staatlich anerkannten Kneipp-Heilbad Brilon, haben kunterbunte Träume.

Kein Wunder, denn dort, wo das (in)offizielle Wappentier, Esel Huberta, auf jeder Schnade mitgeführt wird, wo jedes Jahr die Briloner Waldfee gewählt wird und wo sich der älteste Schützenverein im Sauerland befindet, gibt es eigentlich nur 2 Optionen: Auswandern und einen musikalischen Gruß an Metropolen wie Bielefeld, Paderborn oder Berlin zu versenden oder sich in die spießige Traditionen einfügen. Gesponsert von der Sparkasse Hochsauerland mucken die Jungs auf und orientieren sich musikalisch am Pop-Punk und Grunge der 90er wie 80er Jahre. Während "Kunterbunt" eine melodische Leichtfüßigkeit mit dem Hang nach Fernweh und globaler Offenheit mit maximalem Unterhaltungswert anstimmt, geht "how to live" durch den Soundgarden'schen Wanderweg und besticht durch ein solides handwerklich gutes Spiel mit der genreypischen Verknüpfung von Punkrock und Heavy Metal. Im Ergebnis also 2 sehr unterschiedliche Spielarten, die Esel Huberta mit einem kräftigen „Brilonia i-ah!“ kommentieren würde.

Bild
Das 21. Jahrhundert wird bald volljährig. Die 18 verspricht es jedenfalls unwiderruflich vom 1. Januar an. Erwarten wir etwa etwas davon? Nichts natürlich.

Zurück zu „Neue Platten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast