GASTOPHON - Irgendwas ist immer

hier können neue Punkplatten beschrieben werden
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63355
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

GASTOPHON - Irgendwas ist immer

#1 Beitragvon Knox » 4. Dezember 2017, 15:10

Bild

GASTOPHON
Irgendwas ist immer CD

FinestNoiseReleases/itunes/Radar
Musik dröhnt, der schwere schleppende Riff hämmert und malträtiert rüpelhaft, ist aber schweißtreibend.

Wenige Akkordwechsel, dafür unaufhörlicher Noise Rock, der den Schmutz von Grunge und Stoner aufwirbelt, um sich dann im Zeitlupentempo ins Nirvana zu schießen. Der rohe Sound demaskiert das urbane Milieu aus broken hearts und broken beats, suggeriert ein "schlecht-drauf-sein" in einer bekifften Entspannungsphase, die das reizvolle Nichtstun verstärkt. Anmut ist fehl am Platz. Aber auch die Abrissbirne kommt nicht zum Einsatz. Dafür suhlen sich die Musiker allzu gerne im Schlamm der trockenen Klangwüste und lassen die schleppende Musik langsam in Fahrt kommen, bis sie sich entfaltet und den Mainstream-Mief hinfort fegt. Was bleibt ist ein Spielrausch der Einfachheit, der bleiernen Schwere und der tiefen Furchen, die das Soundgerüst hinterlässt. Denn: Irgendwas bleibt immer!

anhören geht hier https://gastophon.bandcamp.com/album/ir ... -ist-immer
Bild
Dumm, dumm, dumm geht herum
Wie dumm kann man nur sein? Nicht nur bei der US-Präsidentenfamilie Trump scheint die Dummheit gerade sehr modern zu sein.

Zurück zu „Neue Platten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 3 Gäste