THE BARBECUTIES – ETERNAL DORKNESS

hier können neue Punkplatten beschrieben werden
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63137
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

THE BARBECUTIES – ETERNAL DORKNESS

#1 Beitragvon Knox » 5. Dezember 2017, 17:04

Bild
Ihr mittlerweile sechstes Album haben THE BARBECUTIES, die auf eine bereits 16-jährige Bandhistorie zurück blicken können, am Start. Dieses wurde aufgeteilt in vier Kapitel mit jeweils 3-4 kurzen Liedern und so weist die Scheibe auch gerade mal knapp 25 Minuten Spielzeit auf.

Musikalisch sind sich die Mannheimer treu geblieben und so gibt es erneut eingängigen, leicht poppigen Punkrock zu hören, der eigentlich niemandem weh tut. Man beschäftigt sich mit Themen aus dem Alltag, mit Liebe, Herzschmerz und persönlichen Anliegen, die mal etwas melancholischer, mal etwas freudiger, aber immer mit schönen Melodien vorgetragen werden. Auch hier erfindet man das Rad sicherlich nicht neu, legt dafür aber viel Spielfreude an den Tag. Dennoch sticht die Band nicht wirklich aus der Masse hervor. Die Lieder gehen zwar gut ins Ohr, bleiben bei mir aber irgendwie nicht hängen. Für meinen Geschmack sind die Songs, die mit vielen Chören unterlegt sind, eben irgendwie zu gewöhnlich. Insofern hat sich zu den Vorgängern ebenfalls nicht viel geändert. Nette, gut hörbare, Songs, die zudem gut produziert wurden, sind es dennoch.

Nichts Neues auf dem Pop-Punk-Sektor könnte man bei dieser Scheibe also zusammenfassend sagen. Auch wenn hörbar viel Herzblut und Enthusiasmus in die Aufnahmen gesteckt wurde, schafft es die Band leider nicht, eigene Akzente zu setzen oder auf Dauer im Ohr hängen zu bleiben. Mirko

http://www.thebarbecuties.de

Bild
Das 21. Jahrhundert wird bald volljährig. Die 18 verspricht es jedenfalls unwiderruflich vom 1. Januar an. Erwarten wir etwa etwas davon? Nichts natürlich.

Zurück zu „Neue Platten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast