Blast Bomb - Born To Lose

hier können neue Punkplatten beschrieben werden
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63935
Alter: 62
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Blast Bomb - Born To Lose

#1 Beitragvon Knox » 5. Januar 2018, 15:38

Bild

Blast Bomb
Born To Lose CD

https://www.blastbomb.de
https://www.facebook.com/blastbombhamburg/
Jonny, Torben, Klaus, Kai und Tobi haben sich im letzten Jahr zusammengefunden und präsentieren nun 3 Songs als Ergebnis ihrer Zusammenarbeit.

Nüchtern betrachtet obliegt dem stürmischen Vorgehen eine Dynamik, die weitaus weniger der Eigendefinition nach Stoner gerecht wird, denn mehr im Hardrock'n'Roll verortet ist. Wobei auch stets der schmutzige, rohe Sound, inspiriert von Stooges, Danzig und Schweinerock, zumindest ein Indikator für richtig, lauten Abgehrock ist, der einfach nach 80er Jahre schmeckt und dabei ganz solide und bodenständig das Potential von Powerrock ausspielt. Hier hört mensch den Schweiß und die Energie direkt aus den Boxen kommen und ahnt das Bandmotto: Das Leben ist ein Rockkonzert. Der trockene Sound enthüllt eine urbane Anziehungskraft, den Retro Rock mit Überzeugung abzufeiern, der lauter denn je ertönt und wo der Groove jeglichem Kuschelrock den Garaus macht.

Bild
Antisemitismus-Vorwürfe gegen Rapper
BMG stoppt Zusammenarbeit
Die Bertelsmann Music Group setzt die Kooperation mit Kollegah und Farid Bang aus. Ein halbherziger Einsatz gegen Antisemitismus.

Zurück zu „Neue Platten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste