Lügen - s/t

hier können neue Punkplatten beschrieben werden
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 63374
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Lügen - s/t

#1 Beitragvon Knox » 13. Januar 2018, 15:26

Bild

Lügen
s/t LP

Twisted Chords/Broken Silence / Sonic Rendezvous / finetunes
Manchmal ist es wichtig, abzuwarten, als einfach loszurennen und das Ziel zu verpassen, weil du es nicht siehst und um dich herum alles zunehmend verblasst.

Ein Leben in Verschwendung, Beschleunigung, ohne Tiefgang, Sinn und ohne sinnvolle Tätigkeiten. „We have had the time of our lives“? - Am Arsch! Du träumst von Revolution und kaufst dir die komplette IKEA-Wohnwelt auf Kredit, und dann sitzt du in der Kneipe und redest von deinem privaten Glück, den Papierverträgen und der Rendite. Ich lach dich aus und sag': Die Zinsen zahlt der Tod und dir bleibt nichts, außer einem beschissenen Leben, weil du nichts verstanden hast. LÜGEN dein Leben lang. Dann geh' doch aufs Dach und spring'. "Ein bisschen Ruhe, etwas Frieden" wünscht du dir bei Fernsehen und schlechter Unterhaltung. Du hast kapituliert vor dem Leben. Und für mich bleibt "die Wut, die mich zerfrisst, weil das Leben eine Lüge ist(...)". Alles wird einfach immer schlimmer. Und so klingt auch der Soundtrack, der mich begleitet: Moll, Disharmonie, ein lautes Schreien und ein verbittertes Flüstern. Du bist das Problem, und ich habe die Lösung. Es bleibt wie es ist, außer, dass du dich besser mal verpisst. Denn was wollen die ganzen WeltverbesserInnen schon erreichen? Oder die NörglerInnen und IgnorantInnen? Sie erwarten nichts, weil es bleibt wie es ist. Also Punk, dunkel, sperrig, anstrengend und nihilistisch. Ein Weg finden, damit umzugehen. Das Elend teilen, keine Entschuldigung finden, keine Pläne machen. Den eigenen Scheiß auf die Reihe kriegen und stark sein, weil ich noch lebe, obwohl ich gesehen habe, wie grausam diese Welt sein kann.

anhören geht hier https://luegenpunx.bandcamp.com/album/s-t-2
Bild
Hannover 96 stellt Strafanzeige
Nach rassistischen Beschimpfungen gegen dunkelhäutige Spieler von Mainz 05 herrscht bei 96 Ratlosigkeit: Der Club distanziert sich, kann die Lage aber schwer einschätzen.

Zurück zu „Neue Platten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste