Japanische Kampfhörspiele - Back To Ze Roots

hier können neue Punkplatten beschrieben werden
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 64140
Alter: 62
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Japanische Kampfhörspiele - Back To Ze Roots

#1 Beitragvon Knox » 22. März 2018, 16:03

Bild
Japanische Kampfhörspiele
Back To Ze Roots

Bastardized Recordings
Erscheinungstermin: 23.3.2018

Zu ihrem zwanzigjährigen Bestehen haben JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE fünfzehn Songs, die aufgrund damaliger Produktionsbedingungen bislang nur in Demoqualität existierten, noch einmal neu aufgenommen.

Mit der Mixtur aus Songtiteln mit Hörspielcharakter, BILD-Schlagzeilen, RTL2-Sendereihe und Death Metal/Grind sind Kleinode wie "Im Feld", "Der Fleischdämon", "Wir gehen in den Knast", "Gekochtes für Tiere", "Auf der Sonnenseite des Globus" ein Beleg für Kreativität, Witz und Dreistigkeit. Das Soundgemetzel ist ein Mosaik aus Radikalität, extremer Krach und Skizzen. Christian Markwald und Martin Freund, die im Duett mit Growl und Ghoul einen Metzgergesellen-Habitus verkörpern und dabei keifen, schreien und wie DIE LINKE-PolitkerInnen nach einer AfD-Rede im Bundestag wütend aufschäumen und ihnen an die Gurgel gehen. Die Mischung aus NAPALM DEATH und DIE 3 ???, Klamauk und Raffinesse haben JKH zu einer extravaganten Combo werden lassen, die selbst für Junge (EA80) gern gehörte Musik im Wohnzimmer ist. "Back To Ze Roots" klingt wie ein Auftrag, das Rentnerparadies in die Luft zu sprengen oder im Schlafanzug zum Discounter zu gehen, um ein Flasche Billig-Korn mit Energydrink zu saufen. Der dynamische Wechsel aus Riff-Tornados, Breaks, Geschwindigkeit und Collagen macht den Grindpunk einzigartig und unkonventionell, das ihnen sogar 2016 eine Nominierung für den popNRW-Preis einbrachte. Seltsam...aber so steht es geschrieben!

Bild
Ausstellung DDR und Punk in Leipzig
Mit Sack überm Kopf in den Wald
„Wutanfall – die Punkband im Visier der Stasi, 1981– 84“ zeigt, wie Subkulturen zur Zielscheibe der DDR-Behörden wurden. Und zur Legende.

Zurück zu „Neue Platten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste