Buzzkunst

Dada und der Rest
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 62895
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Buzzkunst

#1 Beitragvon Knox » 8. August 2004, 06:27

Bild
Bild
Ewiges Gedächtnis von Facebook
Ein Gefühl der Ohnmacht
Kein Vergessen: Bilder, die Ihr veröffentlicht habt, bleiben für immer verfügbar. Ihr hat keinen Einfluss auf Eure Daten.

Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 62895
Alter: 61
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Re: Buzzkunst

#2 Beitragvon Knox » 8. August 2004, 06:29

Popkunst von den beiden Buzzcocks-Gründern Pete Shelley und Howard Devoto.
Hinter ShelleyDevoto verbergen sich zwei Protagonisten der Punk-Bewegung. Pete Shelley und Howard Devoto gründeten 1976 die Band Buzzcocks, mit der ihnen eine Anzahl von erfolgreichen Noisepop-Klassikern gelang. Ein Vierteljahrhundert und etliche Soloprojekte später treffen beide erstmals wieder zusammen.

"Buzzkunst" lebt von expressionistischer Dramatik, minimalistischer Wehmut und anderen emotionalen Störgeräuschen. Devotos exaltierter Gesangsstil stößt dabei auf kantige Elektronik, spröde Synthiebeats mit Saxophonen und Fuzzgitarren. Was "buzzkunst" so faszinierend macht, ist die Art und Weise, wie ShelleyDevoto all diese Möglichkeiten und Visionen miteinander reagieren lassen und zu einem glitzernden Ganzen zusammenfügen. Textlich lebt das Album von Devotos literarischen Qualitäten. Auf unnachahmliche Weise surft er quer durch die gesamte Geistesgeschichte und verdichtet Wittgenstein und Teilchenphysik in spannende Popfragmente - Disko for the mind!
Bild
Ewiges Gedächtnis von Facebook
Ein Gefühl der Ohnmacht
Kein Vergessen: Bilder, die Ihr veröffentlicht habt, bleiben für immer verfügbar. Ihr hat keinen Einfluss auf Eure Daten.


Zurück zu „Kunst & Co“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast